Institut für

Waldökosysteme

Datenzentrum Wald

Wie können Ergebnisse einfach erfassbar präsentiert werden? Wir entwickeln zentrale IT-Komponenten zur nutzerfreundlichen Datenerfassung, Auswertung und Präsentation.    

Das "Datenzentrum Wald" unterstützt die forstlichen Arbeitsbereiche am Thünen-Institut für Waldökosysteme beim Aufbau operativer Systeme und Reportingsysteme zur Durchführung ihrer Projekte und Programme.

Der Fokus liegt hierbei auf der professionellen Entwicklung zentraler Softwarekomponenten, die von verschiedenen Arbeitsgruppen genutzt werden können. Darüber hinaus wird durch das „Datenzentrum Wald“ die IT-Infrastruktur am Standort Eberswalde betreut.

Um die Arbeitsgrundlagen zwischen den einzelnen Arbeitsgruppen zu vereinheitlichen, kümmert sich das Team des Datenzentrums Wald um die Aufarbeitung und Pflege benötigter Referenzdatenbestände.

Seit 2010 koordiniert das Datenzentrum Wald den Aufbau der instituts-übergreifenden Geodateninfrastruktur (Thünen GDI).