Institut für

Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Anna Frerck
Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Leuschnerstraße 91
21031 Hamburg-Bergedorf
Telefon: +49 40 739 62 301
Fax: +49 40 739 62 399
wf@thuenen.de


Clusterstatistik Forst & Holz

Anhand amtlicher Statistiken über den Umsatz, die Zahl der Unternehmen sowie Beschäftigungsdaten untersuchen wir die Wirtschaftsbereiche Forst und Holz. Dabei quantifizieren wir die Wertschöpfung der Forst- und Holzwirtschaft, beschreiben deren Zustand und beschäftigen uns mit der quantitativen und strukturellen Entwicklung der Forst- und Holzwirtschaft.

Im Jahr 2017 wurden im gesamten Cluster Forst und Holz Waren und Dienstleistungen in Höhe von 184,0 Mrd. Euro umgesetzt. Die von allen Branchen generierte Bruttowertschöpfung belief sich auf mehr als 57,2 Mrd. Euro. Es gab 121.900 dem Cluster zugeordnete Unternehmen mit 1,081 Mio. Mitarbeitern.


Link zur Projektseite:

Veröffentlichungen:

  • Becher G (2014) Clusterstatistik Forst und Holz : Tabellen für das Bundesgebiet und die Länder 2000 bis 2012 . Hamburg: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 105 p, Thünen Working Paper 32, DOI:10.3220/WP_32_2014
    PDF Dokument (nicht barrierefrei)
  • Becher G (2015) Clusterstatistik Forst und Holz : Tabellen für das Bundesgebiet und die Länder 2000 bis 2013. Hamburg: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 109 p, Thünen Working Paper 48, DOI:10.3220/WP1443683579000
    PDF Dokument
    (nicht barrierefrei)
  • Becher G, Weimar H (2016) Cluster Forst und Holz: leicht rückläufige Entwicklung : aktuelle Berechnung für das Jahr 2013 und den Zeitraum 2000 bis 2013 der Clusterstatistik verdeutlicht die Trends der Branche. Holz Zentralbl 142(1):14-16
    PDF Dokument (nicht barrierefrei)
  • Becher G (2016) Clusterstatistik Forst und Holz : Tabellen für das Bundesgebiet und die Länder 2000 bis 2014. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 85 p, Thünen Working Paper 67, DOI:10.3220/WP1479976770000
    PDF Dokument (nicht barrierefrei)

Branchenanteile am Cluster Forst und Holz

Methodik

Anhand von Umsatzangaben, Beschäftigungsdaten und Unternehmenszahlen erstellen wir jährliche Übersichten zur Anzahl der Unternehmen und der Beschäftigten und zu Umsätzen und ermitteln die Wertschöpfung in den Wirtschaftszweigen des Clusters Forst und Holz. Als Datenbasis verwenden wir die amtlichen Statistiken des Statistischen Bundesamtes (StBA) und der Bundesagentur für Arbeit (BA).  Eine Ausnahme bildet die Forstwirtschaft, deren wirtschaftliche Kennziffern auf Angaben der  Waldgesamtrechnung (WGR) des Thünen Instituts basieren.