Institut für

Waldwirtschaft
Milan - stock.adobe.com (©  Milan - stock.adobe.com)
Holzeinschlag und Rohholzverwendung
Der jährliche Holzeinschlag in der Bundesrepublik Deutschland ist die zentrale Größe zur Nutzung der Ressource Holz und damit eine wesentliche Kennzahl für die Beurteilung von Nachhaltigkeit und für die Abschätzung ungenutzter Rohholzpotenziale. Zusätzlich dient die Größe der Ermittlung der Kohlenstoffspeicherung in Wald und Holz.
Vitaly - stock.adobe.com (©  Vitaly - stock.adobe.com)
Waldgesamtrechnung (WGR)
Die Waldgesamtrechnung, als Teil der Umweltökonomischen Gesamtrechnung, bildet die Ressource Wald und ihr Produkt Holz von der Fläche über den Vorrat, dessen Wert und den Nutzungen sowie die Verarbeitung des Holzes in der Holzindustrie auf Bundesebene ab. Sie wird im Auftrag des Statistischen Bundesamtes vom Thünen-Institut erstellt und jährlich an EUROSTAT berichtet. Für die EU-und EFTA-Staaten ergibt sich aus den Tabellen ein Überblick über die naturale Waldentwicklung, die Struktur und die erzielte Wertschöpfung in der Forst- und Holzwirtschaft auf Grundlage der naturalen Produktion sowie zu ausgewählten ökologischen Aspekten.
Tilio & Paolo | exclusive-design | Milan | exclusive-design - stock.adobe.com (©  Tilio & Paolo | exclusive-design | Milan | exclusive-design - stock.adobe.com)
Clusterstatistik Forst & Holz
Anhand amtlicher Statistiken über den Umsatz, die Zahl der Unternehmen sowie Beschäftigungsdaten untersuchen wir die Wirtschaftsbereiche Forst und Holz. Dabei quantifizieren wir die Wertschöpfung der Forst- und Holzwirtschaft, beschreiben deren Zustand und beschäftigen uns mit der quantitativen und strukturellen Entwicklung der Forst- und Holzwirtschaft.
StaCheck Photography - stock.adobe.com (©  StaCheck Photography - stock.adobe.com)
Gesamtholzbilanz
Die Gesamtholzbilanz stellt das Gesamtaufkommen der Gesamtverwendung an Holz und Produkten auf Basis Holz in der Bundesrepublik Deutschland pro Jahr gegenüber. Unter dem Begriff Holz und Produkte auf Basis Holz subsumieren sich sämtliche holzbasierte Rohstoffe sowie Halb- und Fertigwaren. Das Gesamtaufkommen umfasst die Bilanzposten inländischer Einschlag, Inlandsaufkommen von Altpapier und Altholz, Einfuhren sowie Lagerbestandsabgänge. Die Gesamtverwendung untergliedert sich in die Positionen Zunahme der Lagerbestände, Ausfuhren und (rechnerischer) Inlandsverbrauch.
bankrx - stock.adobe.com (©  bankrx - stock.adobe.com)
Außenhandelsbilanz
Die Außenhandelsbilanz stellt die Einfuhren und die Ausfuhren aller Waren auf Basis Holz dar. Der Gesamthandel ist jeweils untergliedert in die Warengruppen Roh- und Restholz, Holzhalbwaren, Holzschliff und Zellstoff, Papier und Pappe sowie Fertigwaren.
Milan - stock.adobe.com (©  Milan - stock.adobe.com)
Rohholzbilanz
Die Rohholzbilanz stellt die Aufkommen und Verbleib von Rohholz in Deutschland gegenüber. Die Aufkommensseite setzt sich zusammen aus dem inländischen Einschlag und Einfuhren. Die Verwendung gliedert sich in Ausfuhren und den Inlandsverbrauch. Lagerbestandsveränderungen werden jeweils berücksichtigt.
pogonici - stock.adobe.com (©  pogonici - stock.adobe.com)
Weltholzhandel
Die voranschreitende Globalisierung von Märkten und die Internationalisierung von Politiken mit Bezug zu Wald und Holz haben die weltweiten Holzhandelsströme verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Um sichtbar zu machen, wie die Welthandelsströme mit Holzprodukten strukturiert sind und wie sie sich mit der Zeit verändern, analysieren wir seit 1993 in regelmäßigen Abständen Daten zum globalen Handel mit Holzprodukten.
Alex Stemmers | stockfotocz | andras_csontos | Parilov | zdenek | lassedesignen - stock.adobe.com (©  Alex Stemmers | stockfotocz | andras_csontos | Parilov | zdenek | lassedesignen - stock.adobe.com)
Datenbank Waldleistungen
Bibliographie und Datenbank zur monetären Bewertung von Waldleistungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz