Institut für

Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Anna Frerck
Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Leuschnerstraße 91
21031 Hamburg-Bergedorf
Telefon: +49 40 739 62 301
Fax: +49 40 739 62 399
wf@thuenen.de


Waldwirtschaft in Deutschland

Die Entwicklung der wirtschaftlichen Situation der deutschen Forstwirtschaft und die Anpassung der Forstbetriebe an veränderte Rahmenbedingungen sind Gegenstand der Untersuchungen des Forschungsbereichs Waldwirtschaft in Deutschland.

Hierzu werden naturale und ökonomische Kennzahlen der deutschen Forstbetriebe auf Basis des Testbetriebsnetzes Forst des BMEL analysiert und mit denen europäischer Partnerländer verglichen.

Weiterhin werden die Wirkungen ordnungsrechtlicher Vorgaben, wie beispielsweise Naturschutzauflagen, und standörtlicher Veränderungen für die Waldbewirtschaftung, durch forstliche Betriebssimulation langfristig abgeschätzt. Ihr kommt hierbei ein hoher Stellenwert zu, da aufgrund der langen Produktionszeiträume der Forstwirtschaft zwischen beabsichtigten Waldbewirtschaftungsänderungen, deren Realisierung und den erwarteten wirtschaftlichen Handlungsfolgen u. U. viele Jahrzehnte bis hin zu Jahrhunderten liegen können. Hiermit sollen die Wirkungen veränderter gesetzlicher, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen auf die Forstbetriebe aufgezeigt und Handlungsoptionen der Waldbewirtschaftung bewertet werden. Unter anderem werden in diesem Zusammenhang die Forstwirtschaftliche Gesamtrechnung und die sogenannte Waldgesamtrechnung jährlich erstellt.

Projekte

abgeschlossene Projekte