Institut für

Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Anna Frerck
Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Leuschnerstraße 91
21031 Hamburg-Bergedorf
Telefon: +49 40 739 62 301
Fax: +49 40 739 62 399
wf@thuenen.de


Thünen-Kompetenzzentrum

Aktuell

Neue CITES-Listungen im Fokus - drei Tage geballte Information zu den Konsequenzen. 7.- 9. Juni 2017

Workshop Teilnehmer/Hölzer aus der Sammlung und Beispiele von Holzmustern aus den täglichen Untersuchungen (© Natalie Hofbauer/BfN; Thünen-Institut)

Der mit der Aufnahme in die CITES-Liste verbundene Schutz der gesamten Palisanderarten und von Bubinga stellt vor allem Händler und Hersteller von Musikinstrumenten und hochwertigen Möbeln, aber auch den gesamtem Holzhandel vor Herausforderungen.

Am 7. Juni kamen mehr als 120 Händler, Hersteller und Vertreter von Behörden, Verbänden und NGOs zu einer Informationsveranstaltung und einem intensiven Austausch zusammen. Anschließend trafen sich Wissenschaftler und Behördenvertreter aus 26 Nationen zu einem internationalen Workshop, in dem es schwerpunktmäßig um die Bestimmungs- und Unterscheidungsmöglichkeiten CITES-geschützter Hölzer ging. Nähere Infos finden Sie hier.

Thünen-Kompetenzzentrum Holzherkünfte