Institut für

Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Anna Frerck
Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Leuschnerstraße 91
21031 Hamburg-Bergedorf
Telefon: +49 40 739 62 301
Fax: +49 40 739 62 399
wf@thuenen.de


Neues Projekt zur Regionalisierung von Waldleistungen

Aktuell

Der Arbeitsbereich Wald und Gesellschaft – ökonomische Bewertung hat gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin ein dreijähriges Projekt begonnen, das von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) bewilligt wurde. Es wird gefördert durch das BMEL aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Das Projekt untersucht die Bewertung von Ökosystemleistungen des Waldes in Deutschland, sowie deren räumliche Variabilität.

(© Thünen-Institut/Peter Elsasser/Nils Ermisch)

Im Rahmen des Projektes werden die monetären Nutzen der Bereitstellung von Rohholz-, Schutz- und Erholungsleistungen des Waldes bestimmt. Die regional unterschiedlichen Wechselwirkungen werden analysiert und zu einem konsistenten Gesamtmodell zusammengeführt. So werden räumliche Optimierungspotentiale identifiziert, welche eine effizientere Nutzung der Wälder ermöglichen. Zur Umsetzung der Optimierungspotentiale werden geeignete Politikinstrumente aufgezeigt, wie bspw. Payments for Ecosystem Services (PES).

Link zur Projektseite