Institut für

Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Anna Frerck
Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Leuschnerstraße 91
21031 Hamburg-Bergedorf
Telefon: +49 40 739 62 301
Fax: +49 40 739 62 399
wf@thuenen.de


Cornelius Regelmann - neuer Mitarbeiter

Aktuell

Seit Anfang April verstärkt Cornelius Regelmann als wissenschaftlicher Mitarbeiter unser Team im Arbeitsbereich Waldwirtschaft in Deutschland.

(© FotoStube Hornig; Thünen-Institut)

Cornelius Regelmann ist mit der konzeptionellen Weiterentwicklung eines forstökonomischen Simulationsmodells des Instituts betraut und wird aktuelle forstpolitische Fragestellungen modellieren.

Schwerpunkte seiner Arbeit liegen unter anderem in der Integration neuer Elemente einer multifunktionalen Forstwirtschaft, sowie der Weiterentwicklung der klimasensitiven Modellierung. Vor diesem Hintergrund spielen neben veränderten Waldbewirtschaftungsstrategien und alternativer Baumartenwahl auch die Langzeitwirkung von biotischen und abiotischen Schadereignisse eine tragende Rolle. Ziel der Arbeit ist es, ein strategisches Entscheidungsmodell zu entwickeln, anhand dessen die langfristigen Auswirkungen unterschiedlicher forstlicher Handlungsoptionen für Forstbetriebe aber auch für die gesamte deutsche Forstwirtschaft hergeleitet werden können.

Cornelius Regelmann hat an der Georg-August-Universität Göttingen studiert und absolvierte dort neben seinem Bachelor (B.Sc.) auch seinen Master (M.Sc.) im Fachbereich „Forstwissenschaften und Waldökologie“ mit dem Schwerpunkt „Forstbetrieb und Waldnutzung“. In den letzten drei Jahren arbeitete er freiberuflich in der Beratung kleiner und mittelständiger Forstbetriebe in dem Bereich der Forsteinrichtung und Betriebsplanung.