Anreise Hamburg-Rothenburgsort


In Hamburg-Rothenburgsort befindet sich eine Außenstelle des Thünen-Instituts für Fischereiökologie (Marckmannstraße 129 b, Haus 4, Telefon: +49 40 42817 610).

Anreise mit dem Auto

Aus Richtung Süden:
A 1 bis zum Autobahnkreuz Hamburg-Süd, dort auf die A 255 wechseln (Richtung HH-Centrum/HH-Veddel/HH-Georgswerder). Weiter 1 km auf der B 4 / B 75, über die Ausfahrt Hamburg-Veddel in Richtung Rothenburgsort (B 4) verlassen (Veddeler Brückenstraße), halbrechts dem Billhorner Röhrendamm folgen (geht über in den Vierländer Damm), Thiedingreihe links abbiegen und direkt auf die Einfahrt des Geländes Marckmannstraße fahren. (Keine Parkplätze auf dem Gelände für Privat-Pkw!)

Aus Richtung Norden:
A 7 Abfahrt Bahrenfeld, links auf die B 431 (Bahrenfelder Chaussee) und immer geradeaus. Auf der Stresemannstraße geht die B 431 in die B 4 über, die etwa 11 km quer durch die Stadt verläuft. Nach dem Deichtortunnel rechts in die Amsinckstraße, Ausfahrt Richtung Billhorner Röhrendamm, Billhorner Röhrendamm rechts abbiegen, weiter auf Vierländer Damm, Thiedingreihe links abbiegen und direkt auf die Einfahrt des Geländes Marckmannstraße fahren. (Keine Parkplätze auf dem Gelände für Privat-Pkw!)

Anreise mit dem Zug

Hamburg-Hauptbahnhof, von dort mit der S-Bahn S21 (Richtung Bergedorf oder Aumühle) bis Station Rothenburgsort (Fahrzeit 5 Minuten), zu Fuß links abbiegen in den Billhorner Deich dann wieder links in die Marckmannstraße (Fußweg rund 10 Minuten), zweiter Eingang zum Gebäude links, 2. Haus rechte Seite.

Reiseauskunft der Deutschen Bahn

Bus-/U-/S-Fahrplan-Auskunft Hamburg