Weiter zum Inhalt

Anreise Höxter

In der ostwestfälischen Stadt Höxter befindet sich das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (Am Markt 4, 37671 Höxter).

Die Stadt Höxter liegt im Zentrum zwischen den Städten Kassel, Paderborn, Bielefeld, Hannover und Hildesheim direkt an der Weser.

  • Autobahn A7 (Hamburg - Hannover), Autobahn A2 (Richtung Bielefeld), Autobahnausfahrt Lauenau, weiter auf B83 und B64 nach Höxter.
  • Autobahn A7 bis Hann.-Münden, weiter über die B80 und B83 entlang der Weser nach Höxter.
  • Autobahn A44 (Dortmund - Kassel), Autobahn A33 bis Anschlussstelle Paderborn Zentrum, weiter über B64 nach Höxter.
  • Berlin, Autobahn A2 (Braunschweig - Salzgitter), Autobahn A7 (Richtung Kassel), Abfahrt Seesen, weiter auf der B64 in Richtung Höxter.

Höxter ist über die Strecke Paderborn – Altenbeken – Kreiensen direkt mit dem Zug zu erreichen. An den Umsteigepunkten Altenbeken und Kreiensen erreichen Sie das Fernverkehrsnetz. Von dort bestehen Anschlussmöglichkeiten an die ICE-Haltepunkte Hannover, Göttingen und Kassel. Von Höxter-Ottbergen aus führt eine Strecke über Bodenfelde nach Göttingen und Northeim (Harz). Vom Bahnhof aus erreichen Sie das zentral, am Markt gelegene Institut, innerhalb von nur wenigen Minuten per Fußweg.
Reiseauskunft der Deutschen Bahn

Die Flughäfen Paderborn-Lippstadt und Hannover sind ca. 50 km bzw. 90 km von Höxter entfernt.

Nach oben