Weiter zum Inhalt

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:

Job offer

Tischler*in (w/m/d)

Beteiligte Institute
HF
Institut für Holzforschung

 

Das Institut für Holzforschung des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Hamburg-Bergedorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 16.07.2026 eine*n

Tischler*in (w/m/d)

im Rahmen einer Vertretung mit folgenden Arbeitszeitanteilen:

  • 01.08.2024 – 30.08.2024: 39,8 v.H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 12 Std.)
  • 01.09.2024 – 31.10.2024: Vollbeschäftigung (zzt. 39 Std.)
  • 01.11.2024 – 16.07.2026: 48,72 v.H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19 Std.)

Das Thünen-Institut für Holzforschung ist ein experimentell arbeitendes Forschungsinstitut, das sich mit vielen Aspekten der stofflichen Nutzung von Holz und anderen Materialien auf Basis von Lignocellulose beschäftigt. Die naturwissenschaftliche Expertise ist stark interdisziplinär ausgeprägt und reicht von grundlegenden
Forschungsfragen bis zu angewandten Problemstellungen. Das Thünen-Institut für Holzforschung berät das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft in allen Fragen zur stofflichen Holznutzung.

Ihre Aufgaben:

  • Anfertigen von Probenzuschnitten für wissenschaftliche Untersuchungen:
  • Anfertigen von Proben aus Holz und Holzwerkstoffen für technologische Prüfungen nach Normangaben und /
    oder spezifischen Vorgaben
  • Reparatur und Neuanfertigung von Versuchskonstruktionen, Einbauteilen, Möbeln und Holzteilen in der Haustechnik unter anderem nach selbst erstellten Zeichnungen
  • Pflege und Wartung des Gerätebestandes in der institutseigenen Tischlerei
  • Unterweisung und Überwachung von studentischen Mitarbeiter*innen sowie weiteren Kolleg*innen bei ihren Arbeiten in der Tischlerei

Ihre fachliche und persönliche Qualifikation:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/m Tischler/in, Schreiner/in oder vergleichbare Ausbildung
  • Ausgeprägte Kompetenz zur Lösung von technisch-wissenschaftlichen Problemen
  • Sehr gutes technisches Verständnis für die Möglichkeiten und Grenzen der Holzverarbeitung
  • Ausgeprägte selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise mit Organisationsgeschick
  • Fähigkeit, Sauberkeit und Ordnung am Arbeitsplatz einzuhalten
  • Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit und verschiedenen Teams

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem aktiven und stimulierenden Forschungsumfeld an der Bearbeitung gesellschaftlich hochrelevanter Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis mitzuwirken.

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind Träger des Zertifikates audit berufundfamilie. Um die Vereinbarkeit zu unterstützen, bietet das Thünen-Institut im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten u.a. flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice und Telearbeit an.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6 TVöD.

Das Thünen-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Fachliche Rückfragen sind bei Frau Sylvia Diestel (Tel. 040 73962-662; E-Mail: sylvia.diestel@thuenen.de ) möglich.

Bitte senden Sie ihre elektronische Bewerbung bevorzugt als ein pdf-Dokument mit Motivationsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Darstellung von Ausbildung und beruflichem Werdegang sowie Zeugniskopien (inkl. Schulabgangszeugnis) unter dem Kennwort „2024-121-HF“ bis zum 22.06.2024 an

hf@thuenen.de
Thünen Institut für Holzforschung
Leuschnerstraße 91 c, 21031 Hamburg

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/de/thuenen-institut/karriere

 

 

Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Frau Sylvia Diestel

Telefon
040 73962-662

sylvia.diestel@thuenen.de

Nach oben