Weiter zum Inhalt

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:

Stellenangebot

wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie, Biotechnologie

Beteiligte Institute
FG
Institut für Forstgenetik

 

Das Institut für Forstgenetik des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Großhansdorf sucht zum 01.04.2023 befristet bis zum 31.03.2026

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

(Biologie, Biotechnologie)

zur Mitarbeit im Forschungsprojekt „Mikrobiomtherapie bei Waldbäumen“.

Im Projekt soll festgestellt werden, welche Mikroorganismen in Blättern, Trieben und Samen von Ulmen und Douglasien vorkommen und ob diese die Resistenz gegen verschiedene Pilzkrankheiten erhöhen. Dafür soll das Mikrobiom von toleranten Arten bzw. Varietäten auf anfällige Pflanzen übertragen werden.

Aufgaben:

  • Planung und Koordinierung von Pflanzenanzucht (In-vitro-Kultur, Gewächshaus, Baumschule)
  • Planung, Koordinierung und Auswertung vom Mikrobiom- und Epigenom-Analysen
  • Planung, Koordinierung und Auswertung vom Mikrobiom-Übertragungen und Veredelungsversuchen
  • Durchführung und Auswertung von Resistenztests
  • Anleitung der im Projekt beschäftigten Technischen MitarbeiterInnen und Betreuung von Studentischen Hilfskräften
  • Vertretung des Projekts auf wissenschaftlichen Tagungen und Veranstaltungen
  • Erstellung von Publikationen, Zwischen- und Abschlussberichten

Anforderungsprofil:

  • Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums (Univ.-Dipl./M.Sc. in Biologie, Biotechnologie o.ä.) mit Promotion
  • Beherrschung der Standardtechniken der Molekularbiologie (DNA/RNA-Extraktion, PCR, Sequenzierung) und Erfahrungen bei der Anleitung von technischen MitarbeiterInnen in diesen Techniken
  • Kenntnisse von Metagenom-Analysen in Bäumen
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Resistenzförderung in Bäumen mit Hilfe von Mikroorganismen
  • Erfahrungen mit In-vitro-Kultur und Veredelungsversuchen mit Bäumen
  • Erfahrungen bei der Kultivierung von phytopathogenen Pilzen und Auswertung von Resistenztests
  • Erfahrungen mit Analysen der verschiedenen epigenetischen Marker (modifizierte Nukleinbasen) in DNA und RNA mittels HPLC
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Team- und projektbezogene selbstständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind Träger des Zertifikates audit berufundfamilie. Um die Vereinbarkeit zu unterstützen, bietet das Thünen-Institut im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten u.a. flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice und Telearbeit an. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TVöD.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Fachliche Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Dr. Ben Bubner (ben.bubner@thuenen.de, 033433 157 170).

Interessierte Kandidat*innen schicken ihre vollständige Bewerbung (mit Motivationsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Kopien aller Zeugnisse) elektronisch (möglichst als ein pdf-Dokument) unter dem Kennwort "2023-006-FG-Mikrobiomtherapie_W" bis zum 31.01.2023 an

fg-ws@thuenen.de

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Forstgenetik

Eberswalder Chaussee 3a; 15377 Waldsieversdorf

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

 

Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Her Dr. Bubner

Telefon
033433 157 170

ben.bubner@thuenen.de

Nach oben