Weiter zum Inhalt

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:

Stellenangebot

eine*n Landwirt*in (w/m/d)

Beteiligte Institute
OL
Institut für Ökologischen Landbau

 

Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Trenthorst sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Dauer in Vollzeit

eine*n Landwirt*in (w/m/d)

zur Verstärkung des landwirtschaftlichen Versuchsbetriebes für den Bereich Futterwirtschaft.

Der nach ökologischen Richtlinien wirtschaftende Versuchsbetrieb umfasst 450 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Neben Ackerbau und Grünlandwirtschaft werden Rinder, Schweine und Geflügel gehalten. Das gesamte Rau- und Kraftfutter für alle Tiere wird auf dem eigenen Betrieb erzeugt und hergestellt.

Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Produktion betriebseigener Kraftfuttermischungen in eigener Mühle und Pelletierung für den Versuchsbetrieb
  • Lagerkontrolle und Dokumentation der Ernteerträge von Druschfrüchten und Raufutter
  • Pflege und Wartung der Lagerstätten
  • Mitarbeit bei allen anderen auf dem Versuchsbetrieb anfallenden Arbeiten

Fachliches Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Landwirt/in oder vergleichbare Eignung (z.B. Landmaschinenmechaniker, Tierwirt, LTA, Fachkraft Agrarservice)
  • idealerweise Berufserfahrung in der ökologischen Landwirtschaft
  • Kenntnisse in der ökologischen Tierhaltung sind vorteilhaft
  • grundlegende EDV-Kenntnisse (Office, Internet)

Persönliches Anforderungsprofil:

  • technisches Verständnis und Freude technische Anlagen zu bedienen
  • Freude an Teamarbeit und Bereitschaft zur engen Kooperation
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Genauigkeit in der Datenerhebung
  • Interesse an der Arbeit mit Nutztieren
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen
  • Führerschein für PKW (Klasse BE, auch für das Fahren mit Anhänger) ist erforderlich, Klasse T für Zugmaschinen von Vorteil
  • Bereitschaft zu Fahrten mit dem Dienstfahrzeug für Besorgungen und Transporte im Regionalbereich (ca. 200 km).

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit drei Nutztierarten. Der Versuchsbetrieb als Arbeitsplatz besticht durch seine idyllische, von denkmalgeschützten Stallgebäuden geprägte Lage im Grünen und die eher außergewöhnlichen Haltungskonzepte der Hühner (Mobilställe), Schweine (tragende Sauen auf Kleegras) und Rinder (muttergebundene Kälberhaltung).In der institutseigenen Kantine wird exzellent und 100 % biologisch gekocht und die nahegelegene Hansestadt Lübeck bietet städtische Infrastruktur.

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind Träger des Zertifikates audit berufundfamilie. Um die Vereinbarkeit zu unterstützen, bietet das Thünen-Institut im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten u.a. flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice und Telearbeit an. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6 TVöD.

Das Thünen-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Über Rückfragen freut sich Herr Alexander Klein (alexander.klein@thuenen.de   04539 / 8880-230) vom Versuchsbetrieb des Thünen-Instituts für Ökologischen Landbau in Trenthorst.

Bitte richten sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Darstellung von Ausbildung und beruflichem Werdegang sowie Zeugniskopien unter dem Kennwort „2022-185-OL-Landwirt*in“ bis zum 14.08.2022 in elektronischer Form, vorzugsweise als ein PDF an

ol-bewerbung@thuenen.de

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Ökologischen Landbau

Trenthorst 32, 23847 Westerau

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

 

 

Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Herr Klein

Telefon
04539 8880-230

alexander.klein@thuenen.de

Nach oben