BWI: In Europa vernetzt

Expertise

Seit 2003 gibt es das Europäische Netzwerk Nationaler Waldinventuren (ENFIN).

Anders als das forstliche Umweltmonitoring (Waldzustandserhebung, Bodenzustandserhebung, Intensivmonitoring) ist die Bundeswaldinventur nicht in europäische oder multinationale Programme eingebunden. Die nationalen Waldinventuren haben sich in den Ländern unabhängig voneinander entwickelt und werden stets in nationaler Zuständigkeit durchgeführt.

Aber alle nationalen Waldinventuren haben ähnliche Fragestellungen, Herausforderungen und methodische Grundlagen. Aufgrund ihrer historischen Entwicklung und unterschiedlicher Waldvegetation unterscheiden sie sich jedoch in vielen methodischen Details, sodass die Ergebnisse nicht immer vergleichbar sind. Das betrifft zum Beispiel die Walddefinition und die Bestandteile des Holzvorrates.

Gleichwohl gibt es einen wachsenden Bedarf an harmonisierter Waldinformation auf europäischer Ebene und darüber hinaus. Vor diesen Hintergrund haben Inventur-Fachleute aus 17 europäischen Ländern – darunter auch Deutschland – im Jahre 2003 das Europäische Netzwerk Nationaler Waldinventuren (European National Forest Inventory Network, ENFIN) gegründet. Gegenwärtig umfasst die ENFIN-Gruppe 32 Organisationen aus 29 Mitgliedsländern. ENFIN verfolgt folgende Ziele:

  • Harmonisierung von Waldinformationen
  • Unterstützung forstbezogener Politikmaßnahmen auf europäischer Ebene
  • wissenschaftlicher Informations- und Erfahrungsaustausch
  • Initiierung gemeinsamer Projekte
  • Förderung der nationalen Waldinventuren

Mit unseren Daten und unserer Expertise waren und sind wir gemeinsam mit vielen anderen europäischen Ländern an verschiedenen Projekten beteiligt, die auf Initiative des Netzwerkes entstanden sind. Die wichtigsten sind:

  • COST Action E 43 – Harmonisation of National Forest Inventories in Europe: Techniques for Common Reporting (2004-2008)
  • Three Framework contracts for the provision of forest data and services in support to the European Forest Data Centre (2007-2012, 2012-2016, 2018-2022)
  • COST Action USEWOOD – Improving Data and Information on the Potential Supply of Wood Resources: A European Approach from Multisource National Forest Inventories (2010-2014)
  • DIABOLO – Distributed, Integrated And Harmonised Forest Information For Bioeconomy (2015-2019)
  • ENFIN Alps – National Forest Inventories in the Alps (since 2016).