Abluftreinigung in Tierställen

Dossier

In der Nutztierhaltung geht es uns darum, die Haltungsverfahren unter Beachtung mehrerer Ziele zu verbessern: Emissionsminderung, Tierwohl und Wettbewerbsfähigkeit. Wir entwickeln technische Verfahren zur Minderung von Ammoniak, Treibhausgasen, Gerüchen und Bioaerosolen durch Abluftreinigung. Für die Schweinehaltung ist die Abluftreinigung inzwischen ein wichtiges Instrument geworden, lokale Konflikte zu minimieren und Standorte zu sichern. Im Bereich Geflügelhaltung ist noch viel Entwicklungsarbeit zu leisten.


Ein allgemeinverständlicher Artikel zum Thema Abluftreinigung ist erschienen im Magazin ForschungsReport 1/2012 (PDF Download).