EU Koordinierungstreffen für den Nordatlantik

Veranstaltung

Das EU Koordinierungstreffen für die Region des Nordatlantiks findet vom 14. bis 18. September im Thünen-Institut für Seefischerei in Hamburg-Altona statt

(© Europäische Union)

Das EU Koordinierungstreffen für die Region des Nordatlantiks findet vom 14. bis 18. September im Thünen-Institut für Seefischerei in Hamburg-Altona statt. Teilnehmer aus Spanien, Portugal, Azoren, Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, dem Vereinigten Königreich und den Niederlanden zusammen mit Vertretern der EU-Kommission und ICES koordinieren ihre Aktivitäten innerhalb der Fischereidatensammlung. Dazu werden Beprobungspläne für die verschiedenen Fischereiflotten abgesprochen wie auch die Auswirkungen der aktuellen EU-Rechtsprechung, beispielsweise der Anlandeverpflichtung auf die Fischereidatensammlung, diskutiert.