Institut für

Seefischerei

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

 

Herwigstraße 31

27572 Bremerhaven

Telefon: +49 471 94460 101

Fax: +49 471 94460 199

wencke.griemsmann@thuenen.de


Dr. Matthias Schaber

Dr. Matthias  Schaber
Adresse
Herwigstraße 31
27572 Bremerhaven
Telefon
+49 471 94460 452
Fax
+49 471 94460 199
E-Mail
matthias.schaber@thuenen.de

Forschungsinteressen

  • Identifikation von Verteilungsmustern und Habitatassoziationen von Fischen mit hydroakustischen Methoden
  • Abschätzung von Bestandsparametern verschiedener Fischarten mit hydroakustischen Methoden
  • Entwicklung von verhaltensbiologischen- und Habitatmodellen für die Implementierung des Ökosystemansatzes im Fischereimanagement
  • Fischökologie, Fischartengemeinschaften
  • Nahrungsökologie von Fischen
  • Invasive Arten und deren Auswirkungen im marinen Ökosystem
  • Auswirkung des Klimawandels auf Verbreitung, Habitat und Ökologie von Fischen

Aufgaben

  • Verbesserung der Vorhersage des Klimas des tropischen Atlantiks und seiner Einflüsse (PREFACE)
  • Ökosystemansatz im Management der Fischerei und der Meeresumwelt in westafrikanischen Gewässern (AWA)
  • Hydroakustisches Monitoring von Fischbeständen zur Ermittlung von Bestandsgrößen und zulässiger Fangmengen
  • Anpassung und Weiterentwicklung von Methoden der hydroakustischen Bestandsschätzung

Wissenschaftliche Ausbildung und Werdegang

  • seit 2010: Wissenschaftler am Thünen-Institut für Seefischerei, Hamburg
  • seit 2005: Erarbeitung der Dissertation: "Small to meso-scale distribution of Baltic cod (Gadus morhua L.) as resolved by hydroacoustics: Habitat preferences and limits"
  • 2004 – 2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) in Kiel
  • 2001 – 2004: Fischereibiologe bei MariLim Gewässeruntersuchungen, Kiel
  • 2001: Diplom am Institut für Meereskunde an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel. Diplomarbeit: "Räumliche Variabilität in der Nahrungszusammensetzung ausgewählter Fischarten im Bornholmbecken"
  • 1995 – 2001: Studium der Biologie an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel. Hauptfach: Fischereibiologie, Nebenfächer: Zoologie, Ozeanographie.