Institut für

Seefischerei

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

 

Herwigstraße 31

27572 Bremerhaven

Telefon: +49 471 94460 101

Fax: +49 471 94460 199

wencke.griemsmann@thuenen.de


Dr. Alexander Kempf

Dr. Alexander  Kempf
Adresse
Herwigstraße 31
27572 Bremerhaven
Telefon
+49 471 94460251
Fax
+49 471 94460 199
E-Mail
alexander.kempf@thuenen.de

Forschungsinteressen

  • Assessment demersaler Fischbestände in der Nordsee
  • Beratung des Ministeriums (BMEL) unter anderem bei Fragen zum Aufwandsmanagement und zur Gestaltung von Langzeitmanagementplänen
  • Weiterentwicklung von Mehrarten- und Ökosystemmodellen zur Evaluierung von neuen Managementstrategien innerhalb eines Ökosystemans

Aufgaben

  • Risikoanalysen im Fischereimanagement
  • Auswertung des Fangaufwandes (Logbuchdaten und VMS) und seines Zusammenhangs mit der fischereilichen Sterblichkeit und der Entwicklung von Fischbeständen mit dem Ziel, die Fangkapazitäten an die Fangmöglichkeiten anzupassen
  • Populationsparameter der demersalen Fischbestände in Nordsee und Nordatlantik
  • Biologische Erfassung der deutschen Fischereiaktivitäten und Ableitung von Schonmaßnahmen
  • Beratung von BMEL, BMU und EU zum Fischereimanagement
  • EU Fischereidatenerhebungsprogramm (DCF)
  • Mitarbeit in den Beratungsgremien der EU (STECF) und Gremien des ICES

Wissenschaftliche Ausbildung und Werdegang

  • seit 2008: Wissenschaftler am Thünen-Institut für Seefischerei
  • 2004 – 2008: Promotion am Institut für Hydrobiologie und Fischereiwissenschaften der Universität Hamburg zu dem Thema: „Diet selection and predation mortality in the North Sea fish assemblage – improving multi species stock assessment“ im Rahmen der EU Projekte BECAUSE und UNCOVER
  • 1997 – 2004: Studium der Biologie an der Christian Albrechts Universität zu Kiel mit Hauptfach Fischbestandskunde. Diplomarbeit: „Nahrungswahl und Verfügbarkeit von Beuteorganismen als kritischer Faktor in der Mehrartenmodellierung am Beispiel der MSVPA in der Nordsee“.