Institut für

Seefischerei

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

 

Herwigstraße 31

27572 Bremerhaven

Telefon: +49 471 94460 101

Fax: +49 471 94460 199

wencke.griemsmann@thuenen.de


Dr. Sven Gastauer

Adresse
Herwigstraße 31
27572 Bremerhaven
E-Mail
sven.gastauer@thuenen.de

Forschungsinteressen

  • Identifikation von Verteilungsmustern und Habitatassoziationen von Fischen und Zooplankton mit hydroakustischen Methoden
  • Abschätzung von Bestandsparametern verschiedener Fischarten mit hydroakustischen Methoden
  • Weiterentwicklung hydroakkustischer Methoden und Modellen

Aufgaben

  • Hydroakustisches Monitoring von Fischbeständen zur Ermittlung von Bestandsgrößen und zulässiger Fangmengen
  • Anpassung und (Weiter)entwicklung von Methoden der hydroakustischen Bestandsschätzung
  • Kombination von Hydroakustik mit optischen und anderen invasivem sowie non-invasivem biologischen Erfassungsmethoden
  • Automatisierung von hydroakustischen Prozessen
  • Entwicklung von hydroakustischen Modellen

Projekte

WISSENSCHAFTLICHE AUSBILDUNG UND WERDEGANG

  • seit 2021: Wissenschaftler am Thünen-Institut für Seefischerei, Bremerhaven
  • 2021: Gastwissenschaftler University of California San Diego – Scripps Institution of Oceanography
  • 2019 – 2021: Postdoktoraler Wissenschaftler an der University of California San Diego – Scripps Institution of Oceanography
  • 2016 - 2019: Postdoktoraler Wissenschaftler am Antarctic Climate and Ecosystems CRC / Australian Antarctic Division (University of Tasmania, Australia)
  • 2014 – 2017: Erarbeitung der Dissertation: “An Ecosystem Approach, the Acoustic Assessment of the Northern Demersal Scalefish Fishery – Distribution, Habitat and Abundance”, Curtin University, Perth, West-Australien, Applied Physics and Astronomy, Centre for Marine Sciences
  • 2011-2014: Wisschenschaftlicher Mitarbeiter Wageningen Marine Research, Ijmuiden, Niederlande
  • 2010-2011: Selbständiger Berater im Bereich der Hydroakustik
  • 2009-2010: Master of Science (mit Auszeichnung), Marine Environmental Protection , University of Bangor, Wales, Grossbritannien und Erarbeitung der Abschlussarbeit: „Towards a better understanding of fish stock dynamics, based on integrated scientific data collected onboard a fishing vessel”
  • 2005-2009: Bachelor of Science, Waldwirtschaft und Umwelt, Albert-Ludwig Universität Freiburg und Erarbeitung der Abschlussarbeit “Habitatpräferenz von Blauschafen (Pseudois nayaur) im Barse Block der Dhorpathan hunting reserve (Nepal) während der Prämonsunzeit“

Arbeitsgruppen und Gremien

Arbeitsgruppe - GremiumInhalt - Aufgabe
ICES
Working Group on International Pelagic Surveys (WGIPS)Planung, Koordinierung, Durchführung und Auswertung von Hydroakustiksurveys kleiner pelagischer Schwarmfische in den ICES Divisionen 1-8 und Subdivisionen 21-24. Die Arbeitsgruppe deckt aktuell 4 international koordinierte und 8 nationale Surveys ab. Diese Surveys liefern Indizes für das Assessment von pelagischen Fischbeständen im Nordostatlantik.
Working Group on Fisheries Acoustics, Science and Technology (WGFAST)Der Focus der Arbeitsgruppe liegt auf der Entwicklung und Anwendung von wissenschaftlichen Methoden und Technologien zur Beobachtung der Meeresumwelt. Die Arbeitsgruppe verfügt über aktuelle Expertise im Gebiet fortschrittlicher Akustik-Trawl-Survey-Technologien und wendet diese Technologien auf verschiedenen Plattformen (Forschungsschiffe, Ships of Opportunity, stationäre und autonome Plattformen etc.) an.

Publikationen und Links