Institut für

Seefischerei

Lehre und Abschlussarbeiten

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unseres Instituts beteiligen sich an der studentischen Ausbildung und lehren an den Universitäten von Hamburg und Rostock sowie der Oregon State University. Zu ihren Aufgaben gehört die Betreuung von Praktikanten, studentischen Hilfskräften, Bachelor-, Master- sowie Promotionsstudenten zu verschiedenen fischereibiologischen und ozeanographischen Themen.

Durch unsere breit aufgestellte Meeres- und Ökosystemforschung sind wir in der Lage, Themen für Abschlussarbeiten von Studierenden verschiedener Fachrichtungen anzubieten:

  • Fischereibiologie, Meeresbiologie, Ozeanographie und Biologie allgemein
  • Mathematik/Statistik
  • Umweltwissenschaften
  • Ingenieurswissenschaften (z.B. Elektronik– und Meerestechnik)
  • sozio-ökonomische Studien im Bereich Fischerei und Aquakultur
  • oder verwandter Disziplinen

Wir bieten folgende Themen für Abschlussarbeiten an, die für Studierende interessant sein können:

ThemaArbeitsbereichAnsprechpartner
Mehrartenmodellierung mit dem stochastic multi species model SMS. Skill Assessment des Models im Vergleich zu Einarten- Ansätzen im Assessment.Lebende MeeresressourcenDr. Alexander Kempf
Managementstrategien mit FLBEIA, einem Modell zur Simulation von gemischten Fischereien. Wie ist der Schutz aller Bestände in einer gemischten Fischerei zu gewährleisten ohne sozio-ökonomische Aspekte der Fischerei aus den Augen zu verlieren?Lebende MeeresressourcenDr. Alexander Kempf

Bei Interesse an einem unserer aktuellen Themen, kontaktieren Sie bitte den entsprechenden Ansprechpartner.

Herzlich willkommen sind auch immer Ihre eigenen Ideen und Vorschläge für Abschlussarbeiten. Diese können Sie jederzeit an uns unter sf@  thuenen.de schicken - gerne in Form einer kurzen Bewerbung - bestehend aus einem pdf-Dokument - mit folgenden Inhalten:

  • Anschreiben (gerne auch mit Hinweis darauf, an welchem Arbeitsbereich oder welchem Projekt Sie besonderes Interesse haben),
  • aktuellem Lebenslauf, sowie
  • aktuellster Abschlussarbeit (z.B. BSc-Arbeit bei MSc-Kandidaten)

Es besteht auch die Möglichkeit, bei uns als studentische Hilfskraft praktische Erfahrungen zu sammeln - in unserem Institut oder auf einem unserer Forschungsschiffe.

Bereits erfolgreich abgeschlossene Abschlussarbeiten

2017

  • Tiedemann, Maik: "Larval fish dynamics in coastal and oceanic habitats in the Canary Current large marine ecosystem (12-23°N)". Dissertation an der Universität Hamburg. Betreuer: C. Möllmann (IHF Hamburg), H. O. Fock
  • Badji, Luc: "Horizontal distribution of dominant pelagic fish eggs in West African waters". Dissertation an der Universität Dakar, Senegal. Betreuer: H. O. Fock
  • Dove, Shawn: "Larval Fish Assemblages in the Eastern Central Atlantic, from the Equator to the Bay of Biscay". MSc an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Betreuer: T. Reusch (GEOMAR Kiel), H. O. Fock
  • Börner, Gregor: "The Larval Fish Assemblages of two coastal habitats in North - Western Africa and their role as potential nurseries: A comparison". M.Sc. an der Humboldt-Universität zu Berlin. Betreuer: F. Kirschbaum (Humboldt-Uni Berlin), H. O. Foc
  • Rybicki, Sandra: „Comparison of the diversity of groundfish assemblages at different spatial scales in the North Sea – Implications for future monitoring programmes“. Betreuer: C. Möllmann (IHF Hamburg), A. Sell
  • Becken, Joost: „Nachhaltige regionale Verarbeitung und Vermarktung einer Premium-Nordseekrabbe“. MSc im Studiengang Sustainability Economics & Management, Univ. Oldenburg. Betreuer: R. Döring
  • Rambo, Henrike: “From fish biodiversity indicators to spatial risk assessments - Towards the integration of Blue Growth and conservation objectives in the German Bight.” Dissertation an der Universität Hamburg. Betreuer: C. Möllmann (IHF Hamburg), V. Stelzenmüller
  • Stäbler, Moritz: “Effects of and on the food-web when fishing for maximum sustainable yields in the southern North Sea.” Dissertation an der Universität Hamburg. Betreuer: A. Temming (IHF Hamburg), A. Kempf. Link: ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2017/8755/pdf/Dissertation.pdf

2016

  • Sun, Ming: “Assessing the Effects of Trophic Interactions on the Management Strategy Evaluation (MSE) for North Sea Cod.” MSc an der Universität Hamburg. Betreuer: A. Temming (IHF Hamburg), A. Kempf
  • Wieben, Kim: "Investigations on the reproduction of the electric lanternfish Electrona risso (Cocco, 1829) in the subtropical-tropical Atlantic." MSc an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Betreuer: P. Puebla (GEOMAR Kiel), H. O. Fock
  • Beyraghdar Kashkooli, Omid: “A quantitative and qualitative approach to assess climate-driven influences on the population dynamics of two bentho-pelagic key species in the southern Caspian Sea.” Dissertation an der Universität Rostock. Betreuer: J. Gröger

2015

  • Fischer, Simon: “Assessing Harvest Control Rules (HCRs) deploying Management Strategy Evaluations (MSEs).” MSc an der Universität Hamburg. Betreuer: A. Temming (IHF Hamburg), A. Kempf
  • Khosravizadeh, Mohammad: “An explorative analysis of climate driven effects on the population dynamics of three pelagic clupeid species in the southern Caspian Sea.” Dissertation an der Universität Rostock. Betreuer: J. Gröger

2014

  • Friese, Julia: “Spatial distribution of fishing effort in relation to stock status and distribution: Assessing criteria of hyperstability derived from fleet behaviour of German satithe (Pollachius virens) fishery.” MSc an der Universität Hamburg. Betreuer: A. Temming (IHF Hamburg), A. Kempf
  • Keth, Alexander: „Analyse der strukturellen Unsicherheit in einem statistischen Mehrarten-Assessment Modell der Nordsee - die Implementierung von "other food“. MSc an der Universität Hamburg. Betreuer: A. Temming (IHF Hamburg), A. Kempf