Institut für

Ökologischen Landbau

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Annette Pontillo
Institut für Ökologischen Landbau

Trenthorst 32
23847 Westerau
Telefon: +49 4539 8880 0
Fax: +49 4539 8880 120
annette.pontillo@thuenen.de ol@thuenen.de



Kontrollstellennr.: DE-ÖKO-006


Versuchsbetrieb

des Thünen-Instituts für Ökologischen Landbau

Leitung:

  • Alexander Klein (Betrieb), Telefon: +49 170 277 6323
  • Heimo Kipp (Verwaltung), Telefon: +49 4539 8880 411
  • Fax: +49 4539 8880 120

Auf dem Versuchsbetrieb werden unter standardisierten Bedingungen Exaktversuche durchgeführt. Die Ausstattung des Versuchsbetriebs ermöglicht Untersuchungen entlang der Prozesskette Futterproduktion über das Tier bis zum Endprodukt und damit die Abbildung landwirtschaftlicher Produktionssysteme. Landschaftselemente sind Teil dieser Systeme (Gewässer, Knicks, Wald, Feldrandbiotope). 

Der Betrieb ist seit Anfang 2003 vollständig auf Ökologischen Landbau umgestellt und nach der EU-Ökoverordnung 834/2007 zertifiziert. Er ist anerkannter Ausbildungsbetrieb. Die Zentrale befindet sich auf dem historischen Gutgelände Wulmenau (siehe Bild) südlich von Trenthorst (Gemeinde Westerau). Die Landschaft wird als holsteinisches Hügelland bezeichnet und ist durch Knicks geprägt.

Klima und Boden

Durchschnittlich gibt es rund 740 Millimeter Niederschlag pro Jahr, die Sonne scheint 1566 Stunden im Jahr und die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 8,7 Grad Celsius. Die Braun- und Parabraunerden sind als schwer bis sehr schwer eingestuft und werden auch als "Minutenböden" bezeichnet. Sie haben eine Qualität von durchschnittlich 53 Bodenpunkten. Die zumeist schweren Böden sind fruchtbar und produktiv.

Pflanzenbau und Tierhaltung

Der Versuchsbetrieb ist auf die Ökologische Tierhaltung spezialisiert. Es werden Milchkühe und Schweine in modernen Stallungen gehalten. Die Herden sind auf hohe Leistung ausgerichtet ohne dabei Tierschutz und Umweltschutz zu reduzieren. Der Ackerbau und die Grünlandwirtschaft orientieren sich an den Bedürfnissen der Tierhaltung.

Der Versuchsbetrieb ist ein Demonstrationsbetrieb des Ökolandbaus im  Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen der Nachhaltigkeit.