Institut für

Ökologischen Landbau

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Annette Pontillo
Institut für Ökologischen Landbau

Trenthorst 32
23847 Westerau
Telefon: +49 4539 8880 0
ol@thuenen.de



Kontrollstellennr.: DE-ÖKO-006


14. Internationale Bioland und Naturland Schweinetagung

Veranstaltung

Unter dem Motto "Tierwohl im Fokus" findet vom 18. – 20. Februar 2015 die 14. Internationale Bioland und Naturland Schweinetagung in Kooperation mit dem Thünen-Institut für Ökologischen Landbau in Utting am Ammersee statt.

 

(© Thünen-Institut/Solveig March)

(Tagungsflyer zum Download unten auf der Seite)

Tierwohl im Fokus

Das Thema Tierwohl steht in der Öffentlichkeit immerstärker im Fokus. Die Verbände haben das Thema aufgegriffenund mit einer gemeinsamen Tierwohlchecklisteihr Engagement über die bisherigen Richtlinienhinaus ausgebaut.

Dennoch gibt es weitere Herausforderungen:

  • Kann mit der Ebermast auf jeglichen Eingriff amSchwein verzichtet werden?
  • Wie können gleichmäßige und kräftige Würfe erreicht werden, um die Verlustezu reduzieren?
  • Sind Fixierungen noch notwendig?

Die Märkte beruhigen sich nach der Öko-Schweinekrise im Jahr 2013 wieder. Nun müssen die Erlöse steigen,damit die Investitionen in ein optimiertes Tierwohlhonoriert werden.
Das Thema Tiergesundheit unserer Öko-Schweine inden Ausläufen bewegt gleichermaßen die Gemüter. Aujeszkysche Krankheit, Schweinepest und Brucellosesind hier die Stichworte.
Die drohende Total-Revision der EU-Öko-Verordnungschwebt über allem: Die Herausforderungen, die sichdaraus ergeben, müssen rechtzeitig in Angriff genommenwerden. In Sachen 100 Prozent Öko-Fütterung hat Brüssel den Schweinehaltern zwar noch einmalAufschub bis 2018 gegeben. Dennoch brauchen wir Lösungen, wie künftig regional neue Eiweißquellenerschlossen werden können.

Diesen und weiteren Fragen stellen wir uns auf dergemeinsamen internationalen Schweinehalter-Tagung in Utting am Ammersee. Praktiker, Verarbeiter, Beraterund Wissenschaftler suchen gemeinsam den Austausch zu aktuellen Themen mit dem Ziel, die ökologischeSchweinehaltung gemeinsam weiterzuentwickeln