Institut für

Ökologischen Landbau

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Annette Pontillo
Institut für Ökologischen Landbau

Trenthorst 32
23847 Westerau
Telefon: +49 4539 8880 0
ol@thuenen.de



Kontrollstellennr.: DE-ÖKO-006


Feldtag zum Mais-Bohnen-Gemengeanbau am 12. September 2016

Aktuell

Der gemeinsame Anbau von Mais mit Stangenbohnen geht auf traditionelle Anbausysteme in Mittelamerika zurück. Dabei nutzen die Stangenbohnen den Mais als Stütz- und Rankhilfe und fixieren gleichzeitig Stickstoff. Traditionell werden die Ernteprodukte für die menschliche Ernährung genutzt, d.h. der Mais liefert die Energie, die Bohnen das Eiweiß. Vergleichbare Anbausysteme gibt es auch in Europa, so in Südfrankreich oder die Käferbohnen in der Steiermark.

Thünen-Institut/Jenny Fischer (© )

Der gemeinsame Anbau von Mais mit Stangenbohnen geht auf traditionelle Anbausysteme in Mittelamerika zurück. Dabei nutzen die Stangenbohnen den Mais als Stütz- und Rankhilfe und fixieren gleichzeitig Stickstoff. Traditionell werden die Ernteprodukte für die menschliche Ernährung genutzt, d.h. der Mais liefert die Energie, die Bohnen das Eiweiß. Vergleichbare Anbausysteme gibt es auch in Europa, so in Südfrankreich oder die Käferbohnen in der Steiermark.

Am Thünen-Institut für Ökologischen Landbau in Trenthorst forschen wir seit einigen Jahren daran, dieses Anbausystem an unsere Standortverhältnisse anzupassen und die energiereiche Maissilage um eine Eiweißkomponente zu ergänzen. Eiweißhaltige, regional erzeugte Futtermittel sind besonders im Ökologischen Landbau sehr gefragt. Zur Besichtigung und Diskussion der diesjährigen pflanzenbaulichen Versuchsaktivitäten sowie zur Vorstellung bisheriger Ergebnisse aus den Bereichen Silierung, Futterbewertung und Einsatz von Mais-Bohnen-Silagen in der Fütterung von Milchvieh und Schweinen laden wir recht herzlich zu unserem Feldtag am 12. September 2016 von 13:00 bis 17:00 Uhr nach Trenthorst ein. Den Veranstaltungsflyer mit Programm finden Sie hier.

 

Projektkoordinator und Kontakt:

Dr. Herwart Böhm

Thünen-Institut für Ökologischen Landbau

Trenthorst 32

23847 Westerau

Tel.: 04539 – 8880 313

Email: herwart.boehm@thuenen.de