Institut für

Ostseefischerei

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Katharina Wolf
Institut für Ostseefischerei

Alter Hafen Süd 2
18069 Rostock
Telefon: +49 381 66099 102
Fax: +49 381 66099 199
of@thuenen.de of-sekretariat@thuenen.de


Dr. Wolf-Christian Lewin

Adresse
Alter Hafen Süd 2
18069 Rostock
Telefon
+49 381 66099 128
Fax
+49 381 66099 199
E-Mail
wolf-christian.lewin@thuenen.de

Projekte und Aufgaben

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Marine ecological-economic systems in the Western Baltic Sea and beyond: Shifting the baseline to a regime of sustainability“ (marEEshift)

Forschungsinteressen

  • Nachhaltiges Fischereimanagement
  • Fischbiologie, trophische Interaktionen in Stillgewässern
  • Ökologie von Tagebauseen und tagebaubeeinflussten Still- und Fließgewässern
  • Fischmonitoring und Biostatistik

Wissenschaftlicher Werdegang

seit Mai 2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ostseefischerei, Rostock

2018 - Jan. 2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ostseefischerei, Rostock

2016 - 2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ostseefischerei, Rostock

2009 - 2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Binnenfischerei e.V. Potsdam-Sacrow

2011: Promotion „Trophical interactions in shallow lakes - the spatio-temporal distribution of juvenile fish and their influence on lower trophic levels”

2002 - 2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei, Berlin

1996 - 2002: Studium „Fishery Science and Aquaculture“ (Humboldt-Universität zu Berlin)

1991 - 1996: Freiberufliche Tätigkeit als Landschaftsplaner

1986 - 1991: Studium Landschaftsplanung (Technische Universität Berlin)

Publikationen (Thünen)

Anzahl der Datensätze: 7

  1. Rau A, Lewin W-C, Zettler ML, Gogina M, Dorrien C von (2019) Abiotic and biotic drivers of flatfish abundance within distinct demersal fish assemblages in a brackish ecosystem (western Baltic Sea). Estuar Coast Shelf Sci 220:38-47, DOI:10.1016/j.ecss.2019.02.035
  2. Lewin W-C, Weltersbach MS, Denfeld G, Strehlow HV (2019) Bedeutung und Bewertung von Meeresmüll aus der marinen Freizeitfischerei und Maßnahmen zur Vermeidung : Endbericht ; erstellt im Auftrag des NLWKN und des LUNG M-V. Rostock: Thünen-Institut für Ostseefischerei, 114 p
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 2567 KB
  3. Weltersbach MS, Lewin W-C, Gröger JP, Strehlow HV (2019) Effect of lure and bait type on catch, size, hooking location, injury and bycatch in the western Baltic Sea recreational cod fishery. Fisheries Res 210:121-130, DOI:10.1016/j.fishres.2018.10.002
  4. Lewin W-C, Weltersbach MS, Ferter K, Hyder K, Mugerza E, Prellezo R, Radford Z, Zarauz L, Strehlow HV (2019) Potential environmental impacts of recreational fishing on marine fish stocks and ecosystems. Rev Fish Sci Aquacult 27(3):287-330, DOI:10.1080/23308249.2019.1586829
  5. Lewin W-C, Strehlow HV, Ferter K, Hyder K, Niemax J, Herrmann JP, Weltersbach MS (2018) Estimating post-release mortality of European sea bass based on experimental angling. ICES J Mar Sci 75(4):1483–1495, DOI:10.1093/icesjms/fsx240
  6. Radford Z, Hyder K, Zarauz L, Mugerza E, Ferter K, Prellezo R, Strehlow HV, Townhill B, Lewin W-C, Weltersbach MS (2018) The impact of marine recreational fishing on key fish stocks in European waters. PLoS One 13(9):e0201666, DOI:10.1371/journal.pone.0201666
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 1347 KB
  7. Hyder K, Radford Z, Prellezo R, Weltersbach MS, Lewin W-C, Zarauz L, Ferter K, Ruiz J, Townhill B, Mugerza E, Strehlow HV (2017) Research for PECH Committee - Marine recreational and semi-subsistence fishing - its value and its impact on fish stocks : Study. Luxembourg: European Commission, DOI:10.2861/2728

Publikationen (vorherige)

Eintrag 1 - 10 von 19

Anfang   zurück   weiter   Ende

  1. Lewin W-C, Brämick U (2015) Die Entwicklung der Fischfauna nach winterlicher Ausstickung am Beispiel des Rangsdorfer Sees. Der Märkische Fischer(1):38-40
  2. Lewin W-C (2015) Die Plötze - Brandenburger "Fisch des Jahres" 2015. Der Märkische Fischer(52)
  3. Lewin W-C, Brämick U (2014) Der Einfluss wasserbaulicher Anlagen im Uferbereich auf die Fischfauna und Möglichkeiten zur Quantifizierung von Entschädigungsansprüchen. Angler Fischer Sachsen Anh(19):25-27
  4. Emmrich M, Schälicke S, Hühn D, Lewin W-C, Arlinghaus R (2014) No differences between littoral fish community structure of small natural and gravel pit lakes in the northern German lowlands. Limnologica 46:84-93, DOI:10.1016/j.limno.2013.12.005
  5. Lewin W-C, Mehner T, Ritterbusch D, Brämick U (2014) The influence of anthropogenic shoreline changes on the littoral abundance of fish species in German lowland lakes varying in depth as determined by boosted regression trees. Hydrobiologia 724(1):293-306, DOI:10.1007/s10750-013-1746-8
  6. Lewin W-C, Brämick U (2013) Das Institut für Binnenfischerei informiert : Der Einfluss wasserbaulicher Anlagen im Uferbereich auf die Fischfauna und Möglichkeiten zur Quantifizierung von Entschädigungsansprüchen. Der Märkische Fischer(43):41-42
  7. Lewin W-C, Weichler F, Hannemann N (2013) Die Fischfauna der Niederungsmoore und ihre Bewirtschaftung am Beispiel des Drömlings. Potsdam: Institut für Binnenfischerei eV Potsdam-Sacrow, 40 p
  8. Lewin W-C, Fladung E (2012) Die Bedeutung der Flutmulden der Lenzener Elbtalaue für die Flussfischgemeinschaft. In: Die Deichrückverlegung bei Lenzen : erste Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung. Potsdam: Min Umwelt Gesundheit Verbr schutz Brandenburg, pp 73-78
  9. Huckstorf V, Lewin W-C, Mehner T, Wolter C (2011) Impoverishment of yoy-fish assemblages by intense commercial navigation in a large lowland river. River Res Appl 27(10):1253-1263, DOI:10.1002/rra.1420
  10. Lewin W-C, Bischoff A, Mehner T (2010) Die "Gute fachliche Praxis" in der Binnenfischerei : Ergebnisse des F+E-Vorhabens "Naturschutzfachliche Konkretisierung einer guten fachlichen Praxis in der Binnenfischerei" (FKZ 803 82 200. Münster: BfN-Schriftenvertrieb, 477 p, Naturschutz Biol Vielfalt 105

Eintrag 1 - 10 von 19

Anfang   zurück   weiter   Ende