Institut für

Ostseefischerei

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Katharina Wolf
Institut für Ostseefischerei

Alter Hafen Süd 2
18069 Rostock
Telefon: +49 381 66099 102
Fax: +49 381 66099 199
of@thuenen.de of-sekretariat@thuenen.de


Jérôme Chladek

 Jérôme  Chladek

Angestellt bis 31. Juli 2020

Forschungsinteressen

  • Nachhaltige Nutzung unserer Fischereiressourcen
  • Interaktion Fischerei – Umwelt
  • Umweltmonitoring
  • Fangtechnische Modifikationen zur Beifangreduktion von nicht-Zielarten, speziell Seevögel und Schweinswale

Wissenschaftlicher Werdegang

2017-07/2020: Projekt "STELlnetzfischerei-LösungsAnsätze (STELLA)"

seit 05/2015: Wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Ostseefischerei, Rostock

11/2013-07/2014: Weiterbildung in Geographischen Informationssystemen (GIS) zum GIS-Analysten

06/2011–10/2013: Berater für Integriertes Küstenmanagement (Integrated Coastal Management) beim „Environment and Rural Development-Program“ (EnRD) der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) auf den Philippinen

07/2009–03/2010: Diplomarbeit beim Thünen-Institut für Seefischerei (TI-SF) in Hamburg

04/2006–05/2009: Hauptstudium an der Universität Bremen

10/2003– 10/2005: Vordiplom der Biologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms- Universität Bonn

Publikationen (peer reviewed)

Anzahl der Datensätze: 5

  1. Chladek J-C, Stepputtis D, Hermann A, Kratzer I, Ljungberg P, Rodriguez-Tress P, Santos J, Svendsen JC (2021) Using an innovative net-pen-based observation method to assess and compare fish pot-entrance catch efficiency for Atlantic cod (Gadus morhua). Fish Res 236:105851, DOI:10.1016/j.fishres.2020.105851
  2. Kratzer I, Schäfer I, Stoltenberg A, Chladek J-C, Kindt-Larsen L, Larsen F, Stepputtis D (2020) Determination of optimal acoustic passive reflectors to reduce bycatch of odontocetes in gillnets. Front Mar Sci 7:539, DOI:10.3389/fmars.2020.00539
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 1067 KB
  3. Chladek J-C, Stepputtis D, Hermann A, Ljungberg P, Rodriguez-Tress P, Santos J, Svendsen JC (2020) Development and testing of fish-retention devices for pots: transparent triggers significantly increase catch efficiency for Atlantic cod (Gadus morhua). ICES J Mar Sci:in Press, DOI:10.1093/icesjms/fsaa214
  4. Hermann A, Chladek J-C, Stepputtis D (2020) iFO (infrared Fish Observation) - An open source low-cost infrared underwater video system. HardwareX 8:e00149, DOI:10.1016/j.ohx.2020.e00149
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 4103 KB
  5. Chladek J-C, Culik B, Kindt-Larsen L, Moesgaard Albertsen C, Dorrien C von (2020) Synthetic harbour porpoise (Phocoena phocoena) communication signals emitted by acoustic alerting device (Porpoise ALert, PAL) significantly reduce their bycatch in western Baltic gillnet fisheries. Fish Res 232:105732, DOI:10.1016/j.fishres.2020.105732

Weitere Publikationen

Anzahl der Datensätze: 4

  1. Dorrien C von, Chladek J-C (2018) Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Fischerei durch Entwicklung innovativer, praxistauglicher PAL-Warngeräte zur Minimierung von Schweinswal-Beifängen - Schlussbericht des Teilprojektes 1. Rostock: Thünen-Institut für Ostseefischerei, 17 p
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 821 KB
  2. Culik B, Conrad M, Chladek J-C (2017) A new warning device. Tracks (CMS)(Ausg. COP12):82-83
  3. Culik B, Conrad M, Chladek J-C (2017) Akustischer Schutz für Meeressäuger: neues Warngerät PAL. In: Fortschritte der Akustik - DAGA 2017 : 43. Jahrestagung für Akustik, 06.-09. März 2017 in Kiel. Berlin: Deutsche Gesellschaft für Akustik eV (DEGA), pp 387-390
  4. Chladek J-C, Kindt-Larsen L, Culik B, Conrad M, Dorrien C von (2017) Listen to your PAL! Innovative alerting device significantly reduces western Baltic harbour porpoise bycatch : Poster for European Cetacean Society Conference 2017. Hamburg: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 1 p
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 2133 KB