Institut für

Ostseefischerei

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Katharina Wolf
Institut für Ostseefischerei

Alter Hafen Süd 2
18069 Rostock
Telefon: +49 381 66099 102
Fax: +49 381 66099 199
of@thuenen.de of-sekretariat@thuenen.de


Aktuelles

Thünen-Mitarbeiterin gewinnt Preis der Forschungsstiftung Ostsee

Aktuell

Am 28. November wurde die Dissertation von Dr. Dorothee Moll vom Thünen-Institut für Ostseefischerei mit dem Preis der Forschungsstiftung Ostsee im Ozeaneum in Stralsund ausgezeichnet.

Verleihung des Förderpreises der „Forschungsstiftung Ostsee“ an Dr. Jens Daniel Müller und Dr. Dorothee Moll. (© Almut Neumeister/Deutsches Meeresmuseum)

In ihrer Arbeit hat die Nachwuchswissenschaftlerin Dr. Dorothee Moll die Bedeutung küstennaher Laich- und Aufwuchsgebiete für die Heringspopulation der westlichen Ostsee untersucht. Ihre Ergebnisse zeigen, dass der Greifswalder Bodden als wichtige Kinderstube für den Hering fungiert und die Ergebnisse unterstreichen die Wichtigkeit der bewachsene Flachwasserzone für die frühen Lebensstadien. Des Weiteren wurde in der Arbeit der Einfluss von Sturmereignissen, Temperatur und Wassertiefe auf den Reproduktionserfolg des Herings untersucht.

Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und wird seit 2016 jährlich an herausragende Abschlussarbeiten verliehen, die sich mit der Erforschung der Fauna und Flora der Ostsee, der angrenzenden Gewässer und Küstenlebensräume sowie der Erforschung der Einwirkungen durch die zunehmende wirtschaftliche Nutzung auf die marine Umwelt beschäftigen.