Institut für

Ostseefischerei

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Katharina Wolf
Institut für Ostseefischerei

Alter Hafen Süd 2
18069 Rostock
Telefon: +49 381 66099 102
Fax: +49 381 66099 199
of@thuenen.de of-sekretariat@thuenen.de


Abschlussarbeiten am Thünen-Institut für Ostseefischerei

Das Thünen-Institut für Ostseefischerei (OF) in Rostock bietet im Rahmen seiner Forschungstätigkeiten in Zusammenarbeit mit den Universitäten die Betreuung von Bachelor- und Master/Diplomarbeiten an.

Unsere Themen richten sich an Studierende der Fischereibiologie, Meeresbiologie, Biologie, Mathematik/Statistik, Umweltwissenschaften, Agrarwissenschaften und Ingenieurwissenschaften (z.B. Elektronik– und Meerestechnik) oder verwandter Disziplinen. Wir bieten auch Themen für sozio-ökonomische Studien an, die für Studierende mit ökonomischem und sozialwissenschaftlichem Hintergrund interessant sein können.

Was wir bieten

  • die Durchführung einer hochinteressanten Abschlussarbeit in der angewandten Fischereiforschung und Fischökologie, deren Ergebnisse auch in der Öffentlichkeit auf großes Interesse stoßen und Basis für eine nachhaltige Bewirtschaftung der marinen Fischbestände liefern      
  • eine intensive, individuelle Betreuung und Einbindung in die bestehende Arbeitsgruppen
  • ein sehr gut ausgestattetes, modernes Arbeitsumfeld 
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit und kreativer Entfaltung, Zugang zu umfangreichen Datenserien und Archivmaterial und die Möglichkeit selbst Daten zu erheben

Was wir erwarten

  • ein hohes Maß an Forschungsinteresse, Flexibilität, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Selbstständigkeit
  • die Bereitschaft, die gewonnenen Erkenntnisse bei entsprechender Qualität in einer internationalen Fachzeitschrift zu veröffentlichen (mit unserer Unterstützung)
  • gute Kenntnisse mathematisch-statistischer Auswertungsmethoden und gute Englischkenntnisse

Themen für Abschlussarbeiten

Eigene Ideen und Vorschläge sind bei uns immer herzlich willkommen. Aktuell offene Themen für Abschlussarbeiten sind unten aufgelistet. Bei Interesse an einem der Themen kontaktieren Sie bitte die entsprechende Person.

Themen (Beispiele)AnsprechpartnerArbeitsbereich
Patterns in otolith ring formation of Baltic flatfishes uwe.krumme@  thuenen.de Lebende Meeresressourcen – Altersbestimmung, Bestandstrennung
Analysis of fishing patterns for cod and flatfishes using commercial size sorting categories uwe.krumme@  thuenen.de Lebende Meeresressourcen – Fischerei
Ecological modelling of cod behaviour, physiology and environmentuwe.krumme@  thuenen.de, mit Prof. Dr. Adelinde Uhrmacher, Uni RostockLebende Meeresressourcen – Fischerei
Marine recreational fisheriesharry.strehlow@  thuenen.deLebende Meeresressourcen – Freizeitfischerei
Fishing gear technologydaniel.stepputtis@  thuenen.deFischerei- und Surveytechnik
The design of fisheries management taking account of fisher behavioursarah.kraak@  thuenen.deFischereimanagement
Invasive fish speciesdaniel.oesterwind@  thuenen.deLebende Meeresressourcen
Larval herring ecologypatrick.polte@  thuenen.deLebende Meeresressourcen- Rekrutierungsforschung
Herring spawning ecologypatrick.polte@  thuenen.deLebende Meeresressourcen- Rekrutierungsforschung

So bewerben Sie sich

Sie können sich jederzeit bei uns bewerben. Ihre Bewerbung sollte folgendes enthalten:

  1. Ein Anschreiben, gerne auch mit Hinweis darauf, für welche Arbeitsgruppe oder welches Projekt sie besonderes Interesse haben.
  2. Einen Lebenslauf sowie eine pdf-Version der letzten Abschlussarbeit (z.B. BSc-Arbeit bei MSc-Kandidaten). Die Unterlagen senden Sie bitte als ein pdf-Dokument an of@  thuenen.de oder direkt an eine der Kontaktpersonen unter "Themen für Abschlussarbeiten".

Studentische Hilfskräfte am Institut für Ostseefischerei

Auch wenn eine Beschäftigung als studentische Hilfskraft keine notwendige Voraussetzung für die Anfertigung einer Abschlussarbeit am Institut für Ostseefischerei ist, hat sich gezeigt, dass die Teilnahme an einer unserer regelmäßig stattfindenden Forschungsreisen oder eine Mitarbeit bei uns im Labor für die Zusammenarbeit sehr zuträglich ist.

Bewerbung als studentische Hilfskraft

Bei Interesse an der Mitfahrt auf einer Forschungsreise kontaktieren Sie bitte den Fahrtleiter.  Fahrttermine und Fahrtleiter finden Sie unter Einsatzpläne für:

Walter Herwig III     Solea    Clupea

Abgeschlossene Arbeiten am Institut für Ostseefischerei (seit 2009)

2020

Reßing, Tobias. Spatio-temporal distribution and food intake of flounder (Platichthys flesus) along a depth gradient in the western Bornholm basin. M.Sc. Universität Hamburg. Betreuung: U. Krumme, A. Temming (Uni Hamburg)


2019

Göpel, A. Populationsgenetik und Phylogeographie des Nordischen Kalmars Loligo forbesii (Steenstrup, 1856) in Europäischen Gewässern. M.Sc. Universität Rostock. Betreuung: D. Oesterwind, R. Bastrop (Uni Rostock)

Belz, Louisa. Vergleichende nahrungsökologische Untersuchungen von Nordsee Tintenfischen - Mageninhaltsanalysen von Loligo forbesii und Illex coindetii. BSc Universität Rostock. Betreuung: D. Oesterwind, S. Forster (Uni Rostock)

von Nordheim, Lena. Effects of coastal habitat characteristics on the reproduction of Baltic herring (Clupea harengus). Doktorarbeit Universität Hamburg. Betreuung: C. Möllmann (Uni Hamburg), P. Polte

Janke, Isabel. Origin of winter herring (Clupea harengus, L.) larvae in coastal Baltic Sea spawning grounds. M.Sc. Universität Rostock. Betreuung: P Polte, J Gröger (Uni Rostock)

McQueen, Kate. Age validation and growth estimation of Baltic cod (Gadus morhua). Doktorarbeit Universität Hamburg. Betreuung: U. Krumme, C. Möllmann (Uni Hamburg)

Schartmann, Hannah. Activity pattern of the harbour porpoise Phocoena phocoena in the coastal waters of Fyn (Denmark). MSc Universität Rostock. Betreuung: I. Kratzer, D. Stepputtis (PDF)

Denfeld, Gloria. Motivation und Einstellung der marinen Freizeitfischerei zum Thema Meeresmüll an der deutschen Ostsee. MSc Uni Greifswald. Betreuung: S. Weltersbach, S. Stoll- Kleemann (Uni Greifswald)


2018

Damm, Björn. Alterslesung bei der invasiven Schwarzmundgrundel N. melanopstomus. BSc. Uni Rostock. Betreuter: D. Oesterwind, S. Möller (Uni Rostock)

Belz, Louisa. Vergleichende nahrungsökologische Untersuchungen von Nordsee Tintenfischen - Mageninhaltsanalysen von Loligo forbesii und Illex coindetii. BSc Universität Rostock. Betreuung: D. Oesterwind, S. Forster (Uni Rostock)

Kaelcke, Johannes. Stable isotope analysis of otolith growth zones in Baltic cod. MSc Universität Greifswald. Betreuung: U. Krumme, S. Harzsch (Uni Greifswald)

Plonus, Rene. Comparison of growth patterns of two extreme year classes of age 0 cod (Gadus morhua L.) from the western Baltic using otolith microstructure. MSc Universität Hamburg. Betreuung: A. Temming (Uni Hamburg), U. Krumme

Moll, Dorothee. Contribution of coastal nursery areas to the spring-spawning population of Atlantic herring (Clupea harengus) in the Western Baltic Sea. Doktorarbeit Universität Hamburg. Betreuung: C. Möllmann (Uni Hamburg), P. Polte

Finke, Annegret. Impact of spawn concentration on the egg development of Baltic herring (Clupea harengus L.). MSc Universität Rostock. Betreuung: P. Polte, U. Krumme (pdf)

Bobowski, Bianca. Charakterisierung ausgewählter Tintenfischpopulationen der Nordsee – Altersbestimmung von Illex coindetii. MSc Universität Rostock. Betreuung: D. Oesterwind, S. Forster (Uni Rostock)

Weltersbach, Marc Simon. Einbezug der Sterblichkeit von Rückwürfen in der Freizeitfischerei in das europäische Fischereimanagement. Doktorarbeit Universität Rostock. Betreuung: J. Gröger (GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel), H. Strehlow

Reinhold, Victor. Spatio-temporal effects on blood characteristics of Baltic cod Gadus morhua. MSc Universität Rostock. Betreuung: F. Schade, R. Bastrop (Uni Rostock)

Haase, Stefanie. Shape your fish stock: Using a length- and age based population model to find the optimal selectivity parameters. MSc Universität Hamburg, Betreuung: A. Temming (Uni Hamburg), S. Kraak


2017

Stötera, Sven. Stock discrimination and age validation of Baltic cod (Gadus morhua L.). Doktorarbeit Universität Hamburg.  Betreuung: C. Möllmann (Uni Hamburg), U. Krumme

Härtel, Max. Charakterisierung der Nebenerwerbsfischerei an der deutschen Ostseeküste - Eine Einschätzung fischereilicher Präferenzen sowie Motivation und Ansichten von Fischern. BSc Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Betreuung: N. Fritz-Vietta (Uni Greifswald), H. V. Strehlow

Wiegleb, Joschka.  About the feeding ecology of the round goby Neogobius melanostomus (Pallas, 1848). MSc Universität Rostock. Betreuung: D. Oesterwind, C. Hammer, P. Kotterba

Brunsch, Annika. Untersuchungen zur Biologie ausgewählter Tintenfische der Nordsee – Altersbestimmung bei Loligo forbesi. BSc Universität Rostock. Betreuung: D. Oesterwind, A. Bick (Uni Rostock)

Stappenbeck, Frank. Untersuchung der Reaktion von Nordseegarnelen auf gepulste elektrische Felder zur Optimierung der Krabbenpulsbaumkurre. MSc Universität Rostock. Betreuung: D. Stepputtis (PDF)

Posern, Maria. Delineation of seasonal windows for the development of herring (Clupea harengus) early life stages in the Western Baltic Sea (Abgrenzung von saisonalen Entwicklungsphasen früher Heringslarvenstadien in der westlichen Ostsee). MSc Universität Oldenburg. Betreuung: P. Polte, P. Kotterba

Funk, Steffen. Depth-specific patterns in distribution and food intake of cod (Gadus morhua) in the western Baltic Sea.  MSc Universität Hamburg.  Betreuung: A. Temming (Uni Hamburg), U. Krumme

Brunner, Anne-Sophie. Selectivity fishing methods for the reduction of cod bycatch in flatfish fisheries. BSc., University Rostock. Betreuung: D. Stepputtis, J. Santos (PDF)


2016

Lempe, Friederike. Natural Resource Management in Coastal Areas - A Case Study from the South Baltic Sea. Doktorarbeit Universität Kassel, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften. Betreuung am Thünen-OF: H. V. Strehlow, Gutachter: B. Overwien (Uni Kassel), C. Görg (Alpen-Adria Uni Klagenfurt)

Elwert, Claudia. Evaluation of survey design for investigations of the demersal fish fauna in the German Baltic Sea. MSc Universität Rostock, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: C. von Dorrien, M. Powilleit (Uni Rostock), A. Rau

Kaiser, Frederik. Estimating German recreational salmon catches in the Baltic Sea. MSc Universität Rostock, Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: H. V. Strehlow, S. Weltersbach, C. Hammer, H. Palm (Uni-Rostock)

Paschen, Ole. Beifang als nachhaltiges Nahrungsmittel? – Die Folgen des Rückwurfverbotes für die Fischmehlversorgung in der Aquakultur. MSc Universität Rostock, Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: C. Hammer, C. Zimmermann

Paulsen, Matthias. Prey quantity and quality effects on larval Atlantic herring (Clupea harengus L.) growth in the western Baltic Sea. Doktorarbeit Universität Hamburg. Betreuung: C. Hammer, C. Clemmesen (Uni Kiel),  M. Peck (Uni Hamburg)


2015

Bock, Christiane. Seasonal habitat utilization and feeding ecology of round goby (Neogobius melanostomus) within the Pomeranian Bight. MSc Universität Rostock, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: D. Oesterwind, H. Winkler (Uni Rostock), P. Kotterba

Gabel, Michael. Rolle der Schwarzmundgrundel (Neogobius melanostomus) in der Ernährung des Kormorans (Phalacrocorax carbo sinensis) an der Vorpommerschen Küste. MSc Universität Rostock, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: D. Oesterwind, H. Winkler (Uni Rostock)

Henseler, Christina. Habitat specific feeding ecology of the round goby (Neogobius melanostomus) in the Greifswald Bay. MSc Universität Rostock, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: D. Oesterwind, H. Winkler (Uni Rostock), P. Kotterba

Hrabowski, Josef. Patterns in ring formation of western Baltic cod. MSc Universität Rostock, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: U. Krumme, G. Graf (Uni Rostock)

Lucas, Jorrit Silvan. Aalfänge (Anguilla anguilla L.) durch die Hobbyfischerei mit passiven Fanggeräten in den deutschen Küstengewässern der Nord- und Ostsee. BSc Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Fakultät 4 Umweltwissenschaften und Verfahrenstechnik. Betreuung: K. Boldt-Burisch (Uni Cottbus), S. Weltersbach, H. V. Strehlow

Pierce, Maria. Modelling Baltic cod behavioural responses to hypoxia: towards an agent-based model. MSc Universität Rostock, Agra- und Umweltwissenschaftliche Fakultät, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: A. Uhrmacher (Uni Rostock), T. Warnke (Uni Rostock), U. Krumme, C. Hammer

Siebert, Vincent. The spatial and temporal distribution of cod (Gadus morhua), Herring (Clupea harengus) and Sprat (Sprattus sprattus) in the Bornholm Basin as resolved by hydroacoustics. MSc Universität Rostock, Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: D. Oesterwind, H. Winkler (Uni Rostock)

Kotterba, Paul. Atlantic herring (Clupea harengus) within the estuarine food web of a southern Baltic Sea lagoon. Doktorarbeit Universität Hamburg. Betreuung: C. Hammer,  P. Polte, M. Peck (Uni Hamburg)

Haase, Stefanie. Aged and children first! Challenges in the development of a new selectivity concept in trawl fisheries. Bachelor thesis, University Oldenburg. Betreuung: D. Stepputtis, J. Santos (PDF)


2014

Degen-Smyrek, Aisha Karim. Evaluation of chemical markers for age validation of western Baltic cod (Gadus morhua) otoliths. MSc Universität Rostock, Mathematisch- Naturwissenschaftliche Fakultät, Betreuung: U. Krumme, D. Stepputtis, C. Hammer, B. Limmer (PDF)

Von Nordheim, Lena. Effects of coastal seascape characteristics on the reproduction of Baltic herring. MSc Universität Rostock, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: S. Forster (Uni Rostock), P. Polte

Wengerodt, Christoph. Evaluation of fish pod modifications in the western Baltic Sea. MSc Universität Rostock, Betreuung: D. Stepputtis (PDF)


2013

Fouquet, Juliette. Research on secondary indicators applied on data-limited stocks in the frame of the Marine Strategy Framework Directive on the example of European flounder (Platichthys flesus) in the Baltic Sea. MSc University of Sciences and Technologies of Lille, Frankreich, University of Littoral Côte d'Opale, Frankreich. Betreuung: C. von Dorrien, A. Rau

Noack, Thomas. Reduction of bycatch in the Baltic Sea fishery: An evaluation of alternative passive fishing gears and their comparison to the gillnet. MSc Universität Rostock Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: D. Stepputtis, C. Hammer (PDF)

Siebert, Vincent. Zukunftsweisende neue Fischereitechniken – Welches Potential besitzt das elektronische Monitoring als Kontrollmechanismus zur Erfassung von Beifängen in Deutschland. BSc Universität Rostock, Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: D. Oesterwind, H. Winkler (Uni Rostock), C. Zimmermann, C. Hammer


2012

Heiler, Julia. Die vertikale Verteilung von Heringslarven im Greifswalder Bodden. BSc Universität Rostock MathematischNaturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: C. Hammer, P. Kotterba

Kratzer, Isabella. Pulse beam trawling vs. traditional beam trawling in German shrimp fishery: a comparative study; Ökologische und ökonomische Untersuchungen zum Nutzen einer elektronischen Baumkurre in der deutschen Garnelenfischerei. MSc Universität Rostock, Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: D. Stepputtis, C. Hammer (PDF)

Luschtinetz, Ulrike. Size selection of European flounder (Platychthys flesus) in the demersal Baltic cod trawl fishery – Theoretical investigations which improve multispecies selection. MSc. University Hamburg, Betreuung: D. Stepputtis, C. Möllmann (Uni Hamburg) (PDF)

Moll, Dorothee. Einfluss von Hydrodynamik auf unterschiedliche Entwicklungsstadien des Herings (Clupea harengus, L.). Msc Universität Rostock, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: S. Forster (Uni Rostock), P. Polte

Weltersbach, Marc Simon. Dead or alive – estimating post-release mortality of Atlantic cod in the recreational fishery. MSc Universität Hamburg, Institut für Hydrobiologie und Fischereiwissenschaft. Betreuung: C. Möllmann (Uni Hamburg), Harry V. Strehlow


2011

Bauer, Robert. Retention of Western Baltic herring larvae within the main spawning area. Diplomarbeit Universität Rostock, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Betreuung:D.Stepputtis, C. Hammer, H. Burchard (IOW) (PDF)

Beyer, Sarah. Die Bedeutung von Flachwasserhabitaten für die Larven des Rügenherings im Laichgebiet Greifswalder Bodden. MSc Universität Rostock Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Betreuung: C. Hammer, P. Polte

Eggers, Florian. Use of otolith microstructure analysis todetermine particular hatching periods in order to explain distinct length class peaks of juvenile herring (Clupea harengus). Bachelor thesis Universität Rostock, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: P. Polte, T. Gröhsler, U. Böttcher, C. Hammer, L. Rákosy (Uni Babes-Bolyai, Rumänien)

Noack, Thomas. „Towing vs. Heaving“ – When does the fish escape? – The escaping behavior of cod (Gadus morhua), flounder (Platichthys flesus) and plaice (Pleuronectes platessa) from legal cod ends in the Baltic Sea (BACOMA 120/105 mm-trawl; T90 120 mm-trawl). BSc Universität Rostock Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: D.Stepputtis, C. Hammer, L. Rákosy (Uni Babes-Bolyai, Rumänien) (PDF)


2010

Jastram, Ole. „Fischereiquotenverteilung in Deutschland am Beispiel des Dorschs in der Ostsee“. BSc Humbold-Universität Berlin Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät. Betreuung: D. Kirschke (Uni Berlin), H.V. Strehlow

Hesse, Jan. Quantitative and qualitative analyses of the food consumption of Clupea harengus L. larvae in the Greifswalder Bodden and Strelasund, Baltic Sea, Germany. Diplomarbeit Universität Rostock, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: C. Hammer, G. Graf (Uni Rostock)

Luschtinetz Ulrike. Is drift modelling useful to improve the recruitment-index for Baltic sprat (Sprattus sprattus)? BSC Universität Rostock Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: D. Stepputtis, G. Graf (Uni Rostock), C. Hammer (PDF)

Rehberg, Sabine. Validation on age determination of juvenile western Baltic cod (Gadus morhua L.). Diplomarbeit Universität Rostock, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Betreuung: C. Hammer, A. Temming (Uni Hamburg)

Nagel, Sinah. The influence of vertical distribution of Baltic herring (Clupea harengus L.) and sprat (Sprattus sprattus L.) on the abundance estimation with hydroacoustic methods. Diplom thesis, University Hamburg, Betreuung: D. Stepputtis, C. Möllmann (Uni Hamburg) (PDF)


2009

Weltersbach, Marc Simon. Analyse und Vergleich der Längen- und Gewichtszusammensetzung von Anglerfängen des Dorsches (Gadus morhua L.) auf Hochseeangelkuttern und Kleinbooten im Rahmen des nationalen Datenerhebungsprogramms zur Angelfischerei in der Ostsee. BSc Universität Hamburg, Institut für Hydrobiologie und Fischereiwissenschaft. Betreuung: C. Möllmann (Uni Hamburg), C. Hammer

Niesterok, Benedikt. Herring (Clupea harengus) of the Central Baltic Sea and the Western Baltic Sea: A discrimination approach using eye diameter-/ length ratios. Semester thesis, University Rostock, Betreuung: C. Hammer, T. Gröhsler, D. Stepputtis, R. Oeberst (PDF)

Lübke, Kai. Analyse of Baltic fish community since 1980´s with regard to environmental changes. Semester thesis, University Rostock, Betreuung: D. Stepputtis, T. Gröhsler, C. Hammer (PDF)

Robert Bauer. Estimating abundances of 0-group western Baltic cod by using pound net fisheries. Semester thesis University Rostock, Betreuung: D. Stepputtis, C. Hammer, R. Weigelt (PDF)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!