Institut für

Marktanalyse

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Sandra Gostkowski
Institut für Marktanalyse

 

Bundesallee 63
38116 Braunschweig
Telefon: +49 531 596 5302
Fax: +49 531 596 5399
ma@thuenen.de


Call for Papers: Kluge Strategien gegen Lebensmittelverschwendung

Aufruf zur Artikeleinreichung für Sonderausgabe von Sustainability zum Thema Lebensmittelverschwendung. (© Thünen-Institut - Felicitas Schneider)

Gemeinsam mit der Zeitschrift „Sustainability“ arbeitet das Thünen-Institut an einer Sonderausgabe zum Thema Lebensmittelverschwendung. Inhaltlich geht es vor allem um nationale Strategien zur Vermeidung und dem Monitoring von Lebensmittelabfällen.

Lebensmittelverluste und -abfälle sind ein globales Problem und haben negative ökonomische, gesellschaftliche und ökologische Auswirkungen. Am Thünen-Institut sind mehrere Fachinstitute mit der Thematik befasst und erarbeiten Lösungskonzepte für Politik und Praxis. Neben nationalen Kooperationsprojekten (z.B. Refowas, Elofos, Handelsforum, nationale Baseline), die Thomas Schmidt vom Institut für Ländliche Räume koordiniert, sind Stefan Lange als Forschungskoordinator und Felicitas Schneider vom Institut für Markanalyse mit der MACS-G20 Collaboration Initiative Food Loss and Waste vorwiegend im internationalen Kontext unterwegs.

Gemeinsam rufen Schneider und ihre Kollegen nun dazu auf, sich an einer Sonderausgabe der Zeitschrift „Sustainability“ zu beteiligen. Einzureichen sind englischsprachige Fachartikel zum Thema „Nationale Strategien und Monitoringkonzepte zur Vermeidung von Lebensmittelverlusten und -abfällen – eine interdisziplinäre Herausforderung für Politik, Forschung und Praxis“. Die Artikel durchlaufen ein Review, bevor sie veröffentlicht werden.

Detaillierte Informationen zu den geforderten Inhalten sind hier verfügbar. Beiträge können ab sofort bis spätestens 15. Mai 2021 eingereicht werden. Die Veröffentlichung ist für die Autoren und Autorinnen kostenpflichtig und erfolgt unmittelbar, nachdem der Reviewprozess erfolgreich abgeschlossen wurde. Für Leserinnen und Leser sind die veröffentlichten Artikel frei verfügbar (open access).


Ansprechpartner:

Stefan Lange , Thünen-Forschungskoordinator

Felicitas Schneider , Thünen-Institut für Marktanalyse

Thomas Schmidt , Thünen-Institut für Ländliche Räume