Institut für

Ländliche Räume


Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung


Sekretariat

Anja Herkner

Bundesallee 64
38116 Braunschweig
Telefon: +49 531 596 5501
Fax: +49 531 596 5599


Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

  • NN

Alle Publikationen am Thünen-Institut von Andreas Klärner

Stichwortsuche

Einfache Suche

im Jahreszeitraum
Sortiert nach         
Erweiterte Suche
im Jahreszeitraum
Sortiert nach         

Ergebnisse

Eintrag 21 - 30 von 34

Anfang   zurück   weiter   Ende

  1. Klärner A, Keim S (2019) Emirbayer (1997): Manifesto for a relational sociology. In: Holzer B, Stegbauer C (eds) Schlüsselwerke der Netzwerkforschung. Wiesbaden: Springer VS, pp 177-180, DOI:10.1007/978-3-658-21742-6_40
  2. Deppisch L, Klärner A, Osigus T (2019) Ist die AfD in ländlichen Räumen besonders erfolgreich? Wissen Schafft Demokratie 5:74-87
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 377 KB
  3. Klärner A, Knabe A (2019) Social networks and coping with poverty in rural areas. Sociologia Ruralis 59(3):447-473, DOI:10.1111/soru.12250
  4. Keim S, Klärner A (2019) Wellman, Barry (1979): The community question: the intimate networks of east yorkers. In: Holzer B, Stegbauer C (eds) Schlüsselwerke der Netzwerkforschung. Wiesbaden: Springer VS, pp 555-558, DOI:10.1007/978-3-658-21742-6_131
  5. Knabe A, Brandt S, Fischer HS, Böhnke P, Klärner A (2018) Anerkennungsdefizite im Kontext von Prekarität und Erwerbslosigkeit aus Perspektive der Netzwerkforschung. In: Bereswill M, Burmeister C, Equit C (eds) Bewältigung von Nicht-Anerkennung : Modi von Ausgrenzung, Anerkennung und Zugehörigkeit. Weinheim: Juventa, pp 186-209
  6. Knabe A, Fischer HS, Klärner A (2018) Armut als relationales Konstrukt: Die (Re-)Produktion sozialer Ungleichheiten durch Stigmatisierung und Kontrollversuche in sozialen Netzwerken. In: Behrmann L, Eckert F, Gefken A, Berger PA (eds) 'Doing Inequality' : Prozesse sozialer Ungleichheit im Blick qualitativer Sozialforschung. Wiesbaden: Springer VS, pp 167-190, DOI:10.1007/978-3-658-07420-3_8
  7. Klärner A (2018) Armut auf dem Land ist anders. LandInForm(3):14-16
  8. Knabe A, Aretz B, Biemann M, Braack MK, Hanauer D, Kundler L, Samula P, Schwichtenberg N, Klärner A (2018) Die alltägliche Bewältigung von Armut - Individuelle Handlungsstrategien unter der Bedingung materieller Knappheit in städtischen und ländlichen Räumen Mecklenburg-Vorpommerns. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 56 p, Thünen Working Paper 109, DOI:10.3220/WP1541166325000
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 827 KB
  9. Keim S, Klärner A, Knabe A, Berger PA (2018) Soziale Folgen von Bildungsarmut. In: Quenzel G, Hurrelmann K (eds) Handbuch Bildungsarmut. 1. Aufl. Wiesbaden: Springer Fachmedien, pp 585-602, DOI:10.1007/978-3-658-19573-1_23
  10. Klärner A (2017) Armut auf dem Lande : ein Thema für Forschung und Politik auch in Deutschland? [online] SozBlog:1-13, zu finden in <http://soziologie.de/blog/2017/08/armut-auf-dem-lande-ein-thema-fuer-forschung-und-politik-auch-in-deutschland/#more-4619> [zitiert am 12.09.2017]

Eintrag 21 - 30 von 34

Anfang   zurück   weiter   Ende