Vortrag: Dr. Daniel Stepputtis im Deutschen Meeresmuseum Stralsund

Veranstaltung

Die Nutzung lebender Meeresressourcen, z. B. für die menschliche Ernährung, geht einher mit - meist negativen - Auswirkungen auf die Umwelt.

(© Thünen)

21.03.2019 19:00 Uhr – Technische Lösungen für eine nachhaltige Fischerei in Nord- und Ostsee

Dazu gehören u. a. unerwünschte Beifänge oder mechanischer Einfluss auf den Meeresboden. Für eine möglichst nachhaltige Fischerei sollte dieser Einfluss soweit wie möglich reduziert werden. Dr. Daniel Stepputtis, Leiter der Arbeitsgruppe Fischerei- und Surveytechnik des Thünen Instituts für Ostseefischerei in Rostock, forscht mit seinen Team an verschiedenen Lösungen und berichtet darüber.

Eintritt: 3,00 Euro pro Person (Abendkasse)

Eintritt frei für Mitglieder des Fördervereins Deutsches Meeresmuseum e. V.