EU-Fischerei-Expertentreffen in Bremerhaven

Veranstaltung

(© Europäische Kommission)

Ein Expertentreffen zur Fischerei-Datenerhebung findet vom 5. bis 9. November 2018 im Thünen-Institut in Bremerhaven statt. Das Treffen wird von der EU-Kommission organisiert und findet im Rahmen des Wissenschafts-, Technik und Wirtschaftsausschusses für die Fischerei (STECF) statt. Eingeladene Fachexperten aus 15 EU-Mitgliedstaaten werden zusammen mit Vertretern der EU-Kommission die Änderungen in den nationalen Arbeitsplänen der EU-Mitgliedsstaaten zur Fischereidatenerhebung evaluieren. Den Vorsitz hat das deutsche STECF-Mitglied Dr. Christoph Stransky vom Thünen-Institut für Seefischerei. Weitere Tagesordnungspunkte sind die Verbesserung der Evaluierung von Jahresberichten und Datenübermittlungen der Mitgliedstaaten, sowie die Überarbeitung des EU-Mehrjahresprogramms zur Datenerhebung.

Ihre Fragen richten Sie bitte an Dr. Christoph Stransky.