Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


Ingenieurin oder Ingenieur (FH-Diplom, B.Sc., B.-Eng.)

Im Institut für Holzforschung des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von zwei Jahren die Stelle

einer Ingenieurin /eines Ingenieurs (FH-Diplom, B.Sc., B.-Eng.)

zur Verstärkung des Arbeitsbereichs „Biobasierte Grund- und Werkstoffe“ zu besetzen.

Aufgaben:

  • Unterstützung der wissenschaftlichen Untersuchungen im Arbeitsbereich
  • Konzeption, Einrichtung und Bedienung von verfahrenstechnischen Prüfmaschinen und –aufbauten
  • Herstellung von Werkstoffen und Durchführung von Eigenschaftsprüfungen
  • Koordination und Unterstützung der Instandhaltung von Technikumsanlagen (Erstellung von Wartungsplänen, Inspektion, Instandsetzung)
  • Organisation des Technikums und der Abläufe

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (B.Sc, B.-Eng. FH-Diplom) der Fachrichtung Verfahrenstechnik, Mechatronik oder vergleichbarem Studiengang
  • Erfahrungen im Umgang und in der Instandhaltung von wissenschaftlichen Messgeräten
  • Interesse an (holz-)werkstofflichen Fragestellungen und persönliches Engagement
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst – Tarifbereich West – (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Die Ausschreibung richtet sich daher ausschließlich an Personen, die in den letzten drei Jahren nicht in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber der Bundesrepublik Deutschland gestanden haben.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und möchte deshalb Frauen ausdrücklich ermutigen, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Für Rückfragen stehen Dr. Jan Lüdtke (040 73962-602/jan.luedtke@thuenen.de) oder Dr. Johannes Welling (040 73962-634/johannes.welling@thuenen.de) zur Verfügung.

Schriftliche oder elektronische (ein pdf-Dokument) Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 19.08.2016 mit dem Kennwort „Verfahrenstechnik“ zu richten an das

Thünen-Institut für Holzforschung
Leuschnerstraße 91 c
21031 Hamburg

Email: hf@thuenen.de

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen