Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


Bachelor / FH-Diplom (w/m/d) für den Bereich Moorbodenschutz - Datenmangement

Im Institut für Agrarklimaschutz des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollbeschäftigung eine Stelle mit Abschluss

Bachelor / FH-Diplom (w/m/d)

für den Bereich Moorbodenschutz – Datenmanagement

zur Verstärkung des Arbeitsbereichs ‚Maßnahmenmonitoring Moorbodenschutz‘ zu besetzen.

Die Stelle ist im Thünen-Institut für Agrarklimaschutz in einer Arbeitsgruppe angesiedelt, die sich in nationaler und internationaler Forschung mit organischen Böden befasst. Organische Böden sind von besonderer Bedeutung für den Klimaschutz, da diese Böden im entwässerten Zustand hohe Emissionen von Treibhausgasen (THG) aufweisen und große Mengen an organischem Kohlenstoff speichern. THG-Emissionen sowie deren Minderung z.B. durch eine Anhebung der Wasserstände müssen im Rahmen der nationalen THG-Berichterstattung berichtet und angerechnet werden.

Um entsprechende Minderungsmaßnahmen zukünftig detaillierter in der THG-Berichterstattung abbilden zu können, sollen Datenbanken zum Moorwasserstand und zum Flächenzustand verbessert bzw. aufgebaut und regelmäßig aktualisiert werden. Die Arbeitsschwerpunkte dieser Stelle liegen in der Datenakquise, der Qualitätssicherung der Daten sowie in der Unterstützung der Weiterentwicklung von methodischen Ansätzen zur Erfassung von Klimaschutzmaßnahmen in Moorgebieten.

Tätigkeitsbeschreibung:

  • Aufbau und Betrieb einer bundesweiten Maßnahmendatenbank und eines Flächendatensatzes zu Projekten und weiteren Klimaschutzmaßnahmen im Bereich „Moore“
  • Aktualisierung und Betrieb einer Pegeldatenbank mit Moorwasserständen
  • Qualitätssicherung der Daten

Langfristig werden folgende Aufgaben hinzukommen:

  • Mitarbeit in Forschungsprojekten zur Weiterentwicklung der Monitoringansätze zur Detektion von Klimaschutzmaßnahmen durch Einbeziehung von Fernerkundungsdaten (z.B. Vegetation, Torfabbauflächen)
  • Fachliche Unterstützung der Weiterentwicklung von Methoden zur Abbildung der erfassten Klimaschutzmaßnahmen in der Emissionsberichterstattung

Anforderungen:

  • Bachelor-Abschluss oder FH-Diplom im Studiengang Umweltwissenschaften, Agrarwissenschaften, Geographie, Geoinformatik, Geowissenschaften oder vergleichbare Studiengänge
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich Landwirtschaft oder Vegetationskunde
  • Vertiefte Kenntnisse im Umgang mit Geographischen Informationssystemen (GIS)
  • Kenntnisse im Bereich Moorkunde von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit großen Datenmengen, Datenbanken oder Fernerkundung von Vorteil
  • Sichere Deutschkenntnisse
  • Sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Selbständige und sehr sorgfältige Arbeitsweise
  • Hohe Motivation, Teamfähigkeit und persönliches Engagement

Das Thünen-Institut bietet als familienfreundlicher Arbeitgeber unterschiedliche Unterstützung und Optionen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD); die Zahlung des Entgelts erfolgt je nach persönlicher Qualifikation und Studienabschluss bis Entgeltgruppe 10 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Fachliche Rückfragen richten Sie bitte an Dr. Bärbel Tiemeyer (baerbel.tiemeyer@thuenen.de, 0531-596 2644). 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise elektronisch als eine pdf-Datei bis zum 20.04.2021 unter dem Kennwort 2021-061-AK/Moormonitoring an

ak@thuenen.de

 

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Agrarklimaschutz

Bundesallee 65

38116 Braunschweig

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen