Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


agrarwirtschaftlich-technische Assistenz (w/m/d)

Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, forscht am Standort Trenthorst, Schleswig-Holstein in Laboren und auf einer landwirtschaftlichen Versuchsstation an umweltfreundlicheren, tiergerechteren und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus. Für das pflanzenbauliche Versuchswesen suchen wir zum 01.07.2021 in Vollbeschäftigung und unbefristet

eine agrarwirtschaftlich-technische Assistenz (m/w/d)

Das Thünen-Institut für Ökologischen Landbau führt sowohl auf dem institutseigenen Versuchsbetrieb als auch auf Praxisbetrieben Untersuchungen zum ökologischen Acker- und Futterbau durch.

Aufgaben:

  • Koordinierung, Durchführung und Auswertung von pflanzenbaulichen Feldversuchen in der Planung, Vorbereitung, Organisation und Umsetzung der Versuche auf den Versuchsbetrieb und auf Praxisbetrieben
  • Erhebung von pflanzenbaulichen, phytopathologischen und bodenkundlichen Parametern, auch unter Nutzung mobiler Datenerfassungsgeräte
  • Probenahme sowie Auf- und Vorbereitung von Pflanzen- und Bodenproben für die Analyse
  • Pflege und Wartung technischer Geräte zur Datenerfassung in Feldversuchen und zur Probenaufbereitung
  • Aufbereitung, Dokumentation und Verwaltung von Versuchsdaten mittels MS-Office-Programmen
  • Fachliche Anleitung und Mitarbeit bei der Anlage, Durchführung, Ernte und Probenahme sowie bei der Auswertung der Versuche
  • Betreuung der Wetterstation inkl. der Datenaufbereitung
  • Mitarbeit bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Feldtagen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Staatliche Anerkennung als agrarwirtschaftlich-technische*r Assistent*in, Abschluss zur/zum staatlich geprüften Landwirt*in/Agrarbetriebswirt*in, Pflanzentechnolog*in, Landwirtschaftsmeister*in oder vergleichbarer Abschluss
  • Erfahrungen im Feldversuchswesen und in der Betreuung von Feldversuchen
  • Sehr gute ackerbauliche und pflanzenbauliche Kenntnisse von Ackerkulturen, insbesondere Körner- und Futterleguminosen, Getreide und Mais
  • gute Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen (Word, Excel)
  • Sicherer Umgang mit Standardsoftware (MS-Office) sowie Kenntnisse im Umgang mit spezifischer Software zur Versuchsplanung, Datenerfassung und –speicherung (Etikettendruck- und Wiegeprogramme, MiniGIS, ArcGIS, GPS-Steuerung)
  • Führerschein Klasse B
  • Kenntnisse im Ökologischen Landbau sind erwünscht
  • Aktueller Sachkundenachweis im Pflanzenschutz nach § 9 PflSchG
  • Bereitschaft zur ganztägigen körperlichen Arbeit, insbesondere im Freien
  • Selbstständige Arbeitsweise, hohes Organisationstalent und ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative
  • Die Bereitschaft gegen Zeitausgleich auch Mehrarbeit beim Anfall von Arbeitsspitzen (Aussaat, Probenahmen, Ernte) zu leisten
  • Gute Beherrschung der deutschen und englischen Sprache

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in der angewandten Forschung in einem qualifizierten, engagierten und aufgeschlossenen Team mit Arbeit im Freien
  • eine umfassende Einarbeitung
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch gezielte Fortbildungen

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9a TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Herwart Böhm (herwart.boehm@thuenen.de), Arbeitsgruppe Acker- und Futterbau des Thünen-Instituts für Ökologischen Landbau in Trenthorst; Tel. 04539 – 8880-313) zur Verfügung.

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch als ein (1) PDF-Dokument, mit tabellarischem Lebenslauf, Darstellung von Ausbildung und beruflichem Werdegang sowie Zeugnisabschriften richten Sie bitte bis 15.03.2021 unter dem Kennwort „2021-031-OL/TA-Pflanze“ an

ol-bewerbung@thuenen.de

 

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Ökologischen Landbau

Trenthorst 32, 23847 Westerau

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen