Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

Das Institut für Fischereiökologie des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Bremerhaven sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 2 Jahren in Vollbeschäftigung

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

zur Unterstützung unseres Aquakultur-Teams.

Wir forschen zu den Themen 'Nachhaltige Fischernährung', 'Umweltwirkung der Aquakultur', 'Tiergerechtheit in der Aquakultur' und 'Wirtschaftlichkeit von Aquakulturen'. Mit unserer Forschung wollen wir dazu beitragen, die Entwicklung der Aquakultur nachhaltig und zukunftsfähig zu gestalten. Gleichzeitig beraten wir das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und andere Behörden zu allen Aquakulturfragen.

Tätigkeitsbeschreibung: 

  • Planung und Durchführung von Forschungsprojekte in den Aquakulturversuchsanlagen des Instituts
  • Präsentation der Ergebnisse in Form von Berichten, Konferenzbeiträgen und wissenschaftlichen Publikationen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Beantragung von neuen Projekten
  • Beteiligung bei Öffentlichkeitsarbeit sowie Pflege und Ausbau internationaler Kooperationen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium mit Promotion (PhD) im Bereich Biologie, Fischereibiologie, Agrarwissenschaften, Umweltwissenschaften oder verwandten qualifizierenden Studiengängen mit deutlichem Aquakulturbezug
  • Erfahrung in Design und Umsetzung von Forschungsprojekten
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Fisch- und/oder Crustaceen-Larven und entsprechenden Labormethoden (Enzymaktivitätsessays etc.) sind von Vorteil
  • Wissenschaftliche Neugier und Begeisterungsfähigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und ein hohes Maß an Teamfähigkeit sowie hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, hohes Maß an Eigeninitiative
  • Gute Deutsch- oder Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Fähigkeit zum wissenschaftlichen Schreiben

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einer etablierten und anerkannten Einrichtung der Fischerei- und Aquakulturforschung, eine spannende Arbeitsaufgabe mit weiten gestalterischen Möglichkeiten, eine Tätigkeit in einer modern ausgestatteten Aquakultur-Versuchsanlage mit zahlreichen experimentellen Möglichkeiten sowie die Arbeit in einem inspirierenden Forschungsumfeld und einem motivierten und kooperativen Kollegium.

Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Die Ausschreibung richtet sich daher ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber, die nicht zuvor in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber Bundesrepublik Deutschland gestanden haben.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD); die Zahlung des Entgelts erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Für Rückfragen stehen Ihnen Prof. Dr. Ulfert Focken (E-Mail: ulfert.focken@thuenen.de) und Dr. Stefan Reiser (E-Mail: stefan.reiser@thuenen.de) zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Darstellung von Ausbildung und beruflichem Werdegang sowie Zeugniskopien unter dem Kennwort „2021-021-FI/WM-Aquakultur“ bis zum 04.03.2021 elektronisch als ein (1) Pdf-Dokument an

fi-bewerbungen@thuenen.de

Bewerbungen in Papierform können nicht berücksichtigt werden.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen