Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


technische Assistenz (w/m/d)

Das Institut für Forstgenetik des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Großhansdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine technische Assistenz (w/m/d)

mit 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 29,25 Std./wchtl.) zur Verstärkung des Forschungsschwerpunktes ‚Genetische Inventuren‘.

Das Institut führt in zunehmenden Umfang genetische Inventuren und Monitoringaufgaben bei Waldbäumen durch (genetisches Monitoring auf Bundesebene und in Europa, genetische Erhebungen in der Bundeswaldinventur). Neben der Bewertung der genetischen Vielfalt zur Generhaltung geht es hierbei um die Diagnose der Anpassungsfähigkeit und der genetischen Prädisposition etwa gegenüber Trockenheit oder dem Befall durch Pilze, Bakterien und Insekten. Ein weiterer Schwerpunkt dieser genetischen Untersuchungen ist die Bestimmung der Artzugehörigkeit und Herkunftskontrolle etwa bei forstlichem Saatgut.

Die genannten Arbeiten werden von mehreren Arbeitsbereichen des Instituts vorangetrieben. Die Stelle soll flexibel vom Institutsleiter nach Bedarf eingesetzt und daher zunächst keinem Arbeitsbereich zugeteilt werden.

Aufgabenbeschreibung:

  • Probennahme im Wald und auf forstlichen Versuchsflächen
  • Registrierung der Proben in Datenbanken
  • DNA-Extraktion und Einlagerung der Proben
  • Optimierung von Laborprotokollen für genetische Inventuren
  • Einsatz von Genmarkern im institutseigenen Labor (SNPs, SSRs, DNA-Sequenzierung) und Vorbereitung von Proben zur Analyse durch Dienstleister
  • Datenauswertung und Dokumentation

Fachliches Anforderungsprofil:

  • Staatliche Anerkennung als biologisch-technische*r Assistent*in bzw. landwirtschaftlich-technische*r Assistent*in
  • umfassende Kenntnisse in Bezug auf die Anwendung oben beschriebener molekulargenetischer Methoden an Bäumen
  • Beherrschung EDV-gestützter Arbeitstechniken

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 7 TVöD.

Das Thünen-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Dr. Bernd Degen (E-Mail: bernd.degen@thuenen.de; Tel.: 04102-696-101).

Elektronische Bewerbungen per E-Mail (bitte als ein pdf-Dokument) mit tabellarischem Lebenslauf sowie Zeugnisabschriften werden bis zum 17.07.2020 unter dem Kennwort „2020-130-FG/TA HHI“ erbeten.

fg@thuenen.de

 

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Forstgenetik

Sieker Landstr. 2, 22927 Großhansdorf

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen