Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


Sekretär*in (w/m/d)

Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in Eberswalde sucht für zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Sekretär*in (w/m/d)

in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 29,25 Stunden (75 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit) für das Projektsekretariat der Arbeitsgruppe ‚Koordination von nationalen und internationalen Forschungsaktivitäten sowie des Programmkoordinierungszentrums (PCC) des Internationalen Kooperationsprogramms Wälder (ICP Forests)‘.

Wälder sollen naturnah sein und produktiv. Ihre Bewirtschaftung soll nutzbringend sein und umweltgerecht. Obendrein sollen Wälder gerüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht das Thünen-Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder und deren Bewirtschaftung. Hierzu besteht ein umfassendes nationales und internationales wissenschaftliches Netzwerk zu verschiedenen Themen im Bereich Waldökologie, Waldinventuren, Umweltmonitoring, Treibhausgasberichterstattung und Wildtierökologie. Das Programmkoordinierungszentrum (PCC) des ICP Forests am Institut koordiniert das internationale Monitoring zu den Wirkungen grenzüberschreitender Luftverunreinigung auf Wälder.

Die Stelle ‚Projektsekretariat‘ soll in enger Abstimmung mit den wissenschaftlichen Projektleitungen, dem zentralen Institutssekretariat und der Leitung des PCC die vernetzten Forschungs- und Monitoringaktivitäten des Thünen-Instituts für Waldökosysteme in den Kommunikationssprachen Deutsch und Englisch betreuen.

Aufgaben:

  • Unterstützung der wissenschaftlichen Koordinatoren bei der Erstellung von Konzepten, Anträgen und Berichten
  • Kommunikation mit nationalen und internationalen Projektpartnern, Behörden und Förderinstitutionen
  • Organisation von Reisen, Tagungen, Workshops und Aufenthalten
  • Unterstützung des Institutssekretariats bei allgemeinen Sekretariatsaufgaben im Bereich Projektkoordination: Postverkehr, Aktenverwaltung, Telefonvermittlung, Terminverwaltung, Ausführung von Schreibarbeiten
  • Vertretung im zentralen Sekretariatsteam des Instituts

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Sekretärin/zum Sekretär, zur/zum Fachangestellten für Bürokommunikation bzw. Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Berufsausbildung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Erfahrungen im Bereich von allgemeinen Sekretariatsausgaben, Kenntnisse zu Antragsverfahren bei öffentlichen Forschungsförderorganisationen (z.B. EU, BMBF) erwünscht
  • Sicherer Umgang mit Microsoft-Office Programmen, von Vorteil sind Anwendungskenntnisse von Groupware-Software (z.B. Zimbra oder vergleichbar)
  • Organisationsgeschick, hohe Flexibilität und Belastbarkeit, ausgeprägter Teamgeist und persönliches Engagement

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-Tarifgebiet Ost); die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6 TVöD.

Das Thünen-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Andreas Bolte, Tel. 03334 3820 344.

Bewerbungen (vorzugsweise elektronisch als ein Dokument) mit tabellarischem Lebenslauf, Darstellung von Ausbildung und beruflichem Werdegang sowie Zeugniskopien richten Sie bitte bis zum 28.02.2020 unter dem Kennwort „2020-035-WO/Projektsekretariat“ an

wo-bewerbung@thuenen.de

 

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Waldökosysteme

Prof. Dr. Andreas Bolte

Alfred-Möller-Str. 1 - Haus 41/42

16225 Eberswalde

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen