Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) N-Modellierung

Das Institut für Agrartechnologie des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, und das Institut für Geoökologie der TU Braunschweig suchen gemeinsam befristet für  den Zeitraum 1. Juni 2019 bis 31. Mai 2022

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

mit 50 v. H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zum Thema ‚N-Modellierung in landwirtschaftlichen Systemen‘ im Rahmen des Drittmittelprojektes ‚Regionalspezifische Maßnahmen zur kosteneffizienten Reduktion von Treibhausgasemissionen beim Anbau von Rohstoffpflanzen‘. Das Arbeitsverhältnis soll vom 1. Juni 2019 für 18 Monate mit der TU Braunschweig und im direkten Anschluss vom 1. Dezember 2020 bis zum 31. Mai 2022 mit dem Thünen-Institut geschlossen werden und öffnet neben den dienstlichen Aufgaben die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung oder zur Anfertigung einer Dissertation. Die eigenen erzielten Arbeitsergebnisse können für die Promotion verwendet werden.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Umfangreiche Literaturrecherchen und -auswertungen
  • Statistische Auswertung von Daten
  • Vergleich verschiedener N-Modelle für landwirtschaftliche Systeme mit unterschiedlicher räumlicher Auflösung
  • Ableitung eines Modells für N-Emissionsfaktoren in landwirtschaftlichen Systemen zur Verwendung in Ökobilanzen mit unterschiedlicher räumlicher Auflösung
  • Mitwirkung in den Arbeitsgruppen ‚Nachhaltigkeitsbewertung‘ am Thünen Institut und ‚Stickstoffdynamik‘ an der TU Braunschweig

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Univ.-Dipl., M.Sc.) im Bereich Umwelt-, Agrar- oder Naturwissenschaften
  • Gute Kenntnisse mit Statistikprogrammen, GIS sowie Microsoft Access
  • Fähigkeit zur zielorientierten selbstständigen Arbeitsweise
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit sowie persönliches Engagement werden vorausgesetzt

Das Arbeitsverhältnis zur TU Braunschweig unterliegt dem TV-L. Je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Das anschließende Arbeitsverhältnis zum Thünen-Institut richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt hier bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TVöD.

Das Thünen-Institut und die TU Braunschweig fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßen daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Dr. Heinz Stichnothe, Thünen-Institut für Agrartechnologie, unter heinz.stichnothe@thuenen.de oder an Herrn Prof. Dr. Rolf Nieder, TU Braunschweig unter r.nieder@tu-braunschweig.de.

Bewerbungen (elektronisch als ein Dokument) mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter dem Kennwort „N-Modellierung“ bis zum 24.05.2019 an

at-bewerbungen@thuenen.de

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen