Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


Wissenschaftler*in (w/m/d) ExPoTiWo

Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Zeit bis zum 28. Februar 2022

eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d)

für das Projekt ‚ExPoTiWo – Exportchancen von Tierwohl-Fleisch aus Deutschland‘ mit 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 29,25 Stunden wöchentlich).

Aufgaben:

  • Konzeption der Erhebungen der Chancen deutscher Fleischexporte, die unter deutlich verbesserten Haltungsbedingungen der Tiere erzeugt wurden
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Experteninterviews, Gruppendiskussionen und standardisierten Befragungen
  • Aufbereitung, Veröffentlichung und Präsentation der Ergebnisse für Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit

Fachliches und persönliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Univ.-Dipl./M.Sc./M.A.) der Wirtschafts-, Agrar- oder Ernährungswissenschaften (Schwerpunkt Agrar-, Ernährungsökonomie)
  • Umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der Verbraucherforschung einschließlich der Anwendung qualitativer und quantitativer Methoden der empirischen Sozialforschung (und der entsprechenden Software)
  • Kenntnisse im Management von wissenschaftlichen Projekten
  • Fähigkeit zur raschen Analyse komplexer ökonomischer Sachverhalte
  • Eignung zur teambezogenen, interdisziplinären Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kooperationsfähigkeit und hohe Bereitschaft zum Reisen, insbesondere mehrtägiger Reisen ins In- und Ausland
  • Selbstständige Arbeitsweise, ausgeprägtes Organisationstalent
  • Fähigkeit, Sachverhalte für unterschiedliche Zielgruppen schriftlich und mündlich zu präsentieren
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TVöD.

Die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation ist gegeben.

Das Thünen-Institut fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Ansprechpartner für weitere Fragen ist Herr Dr. Martin Banse, Tel.: +49 531 596 5302.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.04.2019 bevorzugt elektronisch als ein Gesamt-pdf-Dokument unter dem Kennwort ‚ExPoTiWo‘ an

ma-bewerbung@thuenen.de

 

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Marktanalyse

Dir. und Prof. Dr. Martin Banse

Bundesallee 63, 38116 Braunschweig

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen