Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (Agrarwissenschaften, Agrarökonomie)

 

 

Im Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2021 die Vollzeitstelle 

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

im Projekt IMMPEX ‚Auswirkungen des Exports von Fleisch- und Milchprodukten auf Entwicklungsländer‘ zu besetzen.

Ziel des Projektes ist es, die Effekte deutscher Exporte von Geflügelfleisch und Milchprodukten auf die Agrarsektoren zweier ausgewählter afrikanischer Länder (u.a. Ghana) detailliert zu untersuchen. Das Projekt wird in enger Zusammenarbeit zwischen dem Thünen-Institut für Marktanalyse und Betriebswirtschaft durchgeführt. Zudem ist eine Zusammenarbeit mit afrikanischen und internationalen Partnerorganisationen vorgesehen. Es sind mehrere Auslandsreisen, u.a. nach Ghana, geplant.

Aufgaben:

  • Systematische Darstellung und Wirkungsanalyse der Agrar- und Handelspolitiken der EU, Deutschlands und ausgewählter afrikanischer Länder (u.a. Ghana)
  • Formulierung alternativer Agrar- und Handelspolitiken und Politikfolgenabschätzungen
  • Planung, Auswertung und Durchführung von Experteninterviews (z.B. mit staatlichen Einrichtungen, Unternehmen)
  • Aufbereitung, Veröffentlichung und Präsentation der Ergebnisse für Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit
  • Organisation und Durchführung von Workshops

Fachliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Univ.-Dipl., M.Sc.) der Agrarwissenschaften mit Schwerpunkt Agrarökonomie, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Fachrichtungen, Promotion bevorzugt
  • Sehr gute Kenntnisse der EU-Agrar- und Handelspolitik
  • Qualifizierte Erfahrungen mit quantitativen Handelsmodellen sowie Kenntnisse und Erfahrungen in der Programmierung (z.B. mit GAMS oder GEMPACK)
  • Erfahrung in der Durchführung von Forschungsprojekten in West- oder Zentralafrika

Persönliches Anforderungsprofil:

  • Auslandserfahrung in West- oder Zentralafrika
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit in multikulturellen Teams
  • Flexibilität, Teamgeist, ausgeprägte Kooperationsfähigkeit
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, Deutsch- und Französischkenntnisse von Vorteil
  • Bereitschaft zum Reisen

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD); die Zahlung des Entgelts erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Fachliche Rückfragen richten Sie bitte an Dr. Janine Pelikan (janine.pelikan@thuenen.de, 0531 596 5319).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 17.03.2019 bevorzugt elektronisch als ein pdf-Dokument unter dem Kennwort „IMMPEX_Politikfolgenabschätzung“ an

 

ma-bewerbung@thuenen.de

 

Thünen-Institut für Marktanalyse

Dir. und Prof. Dr. Martin Banse

Bundesallee 63

38116 Braunschweig

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen