Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


technische Assistentin oder technischer Assistent (TA Alterslesung DCF-Vertretung)

Das Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Rostock sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit für seegehende und Labor-Arbeiten

eine technische Assistentin / einen technischen Assistenten

im Rahmen einer Vertretung befristet bis zum 15.06.2019, die sich ggf. um weitere 10 Monate verlängert.

Aufgaben:

Die Bewerberin/der Bewerber soll die Arbeiten des Thünen-OF im Labor an Land und im Bereich der seegehenden Arbeiten auf den Forschungsschiffen des Bundes unterstützen. Die Arbeiten erstrecken sich im Einzelnen auf:

  • Datensammlung auf See auf Fahrzeugen jeder Art, vor allem auf Forschungsschiffen jeder Größe (vom 7 m-Arbeitsboot bis zum 65 m-Forschungsschiff), in Ausnahmefällen auch auf kommerziellen Fahrzeugen
  • Aufnahme der Fangzusammensetzung, Analyse des Beifangs an Bord und im Labor
  • Aufarbeitung von Proben im Labor, insbesondere Vorbereitung und Durchführung der Alterslesung an kommerziell genutzten Fischarten, aber auch Erhebung aller anderen biologischen Parameter
  • Eingabe der erhobenen Daten in die Institutsdatenbank und deren Bearbeitung
  • Auswertung und Zusammenfassung der erhobenen Daten, Anfertigung von Berichten

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossene Ausbildung als biologisch-technische/r Angestellte/r oder als Biologielaborant/in bzw. in verwandten Fachrichtungen (MTA, LTA)
  • Teamfähigkeit, gutes Organisationstalent und die Fähigkeit, auch unter Druck sorgfältig zu arbeiten
  • möglichst Erfahrung in der wissenschaftlichen Arbeit und praktische Seeerfahrung
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Kenntnisse in der Datenverarbeitung (mindestens MS Office), Datenbankkenntnisse sind erwünscht
  • Bereitschaft zur häufigeren Teilnahme an mehrtägigen Dienst- und Seereisen, wegen der auch kurzen Planungszeiten ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Körperliche Befähigung für Arbeiten auf See (Seefestigkeit, Heben und Tragen von Kisten, Ausrüstung, Fischkisten etc.)

Wir bieten Ihnen die verantwortlich gestaltende Mitarbeit an einem aktuellen und zunehmend zentralen Thema der europäischen Fischereiforschung und eine abwechslungsreiche und interessante Arbeit.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund, Tarifgebiet Ost). Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Fachliche Rückfragen sind bei Dr. U. Krumme, Tel. 0381/8116-148, E-mail: uwe.krumme@thuenen.de und Thomas Hogh, Tel. 0381/8116-149, E-mail: thomas.hogh@thuenen.de, möglich.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 14.02.2019 unter dem Kennwort „TA Alterslesung DCF-Vertretung“ möglichst per E-mail als eine pdf-Datei an

of-bewerbungen@thuenen.de

oder analog an das          

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Ostseefischerei

Herrn Dr. C. Zimmermann

Alter Hafen Süd 2, 18069 Rostock

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen