Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


Landwirtin oder Landwirt (LW Wickeiweiss-Tier)

Im Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist zum 01.12.2018 befristet bis zum 15.10.2019 die Stelle

einer Landwirtin / eines Landwirts

in dem Forschungsprojekt ‚Einsatz von behandelten Saatwickenkörnern (Vicia sativa L.) als eiweißreiches Futtermittel für Monogastrier im ökologischen Landbau‘ in der Arbeitsgruppe Monogastrier zu besetzen.

Ziel des Projekts ist es, Saatwickenkörner als betriebseigene Proteinquelle für Monogastrier zu erschließen. Die Anbauwürdigkeit von Saatwicken unter biologischen Bedingungen konnte in mehrjährigen Anbauversuchen in Trenthorst bereits gezeigt werden. Ihr Gehalt an anti-nutritiven Faktoren behindert allerdings die Verfütterung an Monogastrier und kann je nach nativem Gehalt und Rationsanteil zu mehr oder weniger deutlichen Leistungseinbußen führen. Im Rahmen dieses Projekts werden die beiden Behandlungsmethoden Keimung und Silierung im Hinblick auf die Reduktion der anti-nutritiven Faktoren getestet und in Fütterungsversuchen mit Masthühnern, Legehennen und Vormastschweinen eingesetzt.

Aufgaben:

  • Betreuung eines Fütterungsversuchs mit Legehennen, u.a.:
    • Tierbetreuung (füttern, misten, Eier einsammeln, …)
    • Datenerhebung (Futterverbrauch, Eizahlen, …)
    • Digitalisierung der Daten (eingeben in Excel)
  • Mitarbeit im Team bei den sonstigen anfallenden Arbeiten, u.a.:
    • Aufbau und Versetzen der mobilen Hühnerställe
    • Wiegung der Tiere und Erhebung tierbezogener Parameter
  • Mitarbeit bei der Betreuung eines Fütterungsversuchs mit Vormastschweinen, u.a.:
    • Tierbetreuung (füttern, misten, …)
    • Datenerhebung (Futterverbrauch, Wiegung der Tiere, tierbezogene Parameter)

Fachliches Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung zur Landwirtin / zum Landwirt oder vergleichbare Ausbildung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im praktischen Umgang mit monogastrischen Nutztieren
  • Kenntnisse in der ökologischen Tierhaltung
  • grundlegende Kenntnisse im Umgang mit MS Excel

Persönliches Anforderungsprofil:

  • Interesse an der Arbeit mit monogastrischen Nutztieren
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Genauigkeit in der Datenerhebung
  • Freude an Teamarbeit und Bereitschaft zur engen Kooperation
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen
  • PKW-Führerschein

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit zwei Nutztierarten, wobei je nach Interessenslage die tiefere Einarbeitung in Teilbereiche denkbar ist (tierbezogene Parameter, Raubvogel-Abwehr, Schlachtung und Zerlegung von Masthühnern, …). Der Versuchsbetrieb als Arbeitsplatz besticht durch seine idyllische, von denkmalgeschützten Stallgebäuden geprägte Lage im Grünen und die innovativen Haltungskonzepte der Hühner (Mobilställe) und Schweine (tragende Sauen auf Kleegras). In der institutseigenen Kantine wird exzellent und 100 % biologisch gekocht und die nahegelegene Hansestadt Lübeck bietet städtische Infrastruktur.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich an den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 5 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Über Rückfragen freuen sich Frau Dr. Lisa Baldinger (lisa.baldinger@thuenen.de 04539 / 8880-511) und MSc Ralf Bussemas (ralf.bussemas@thuenen.de 04539 / 8880-129) von der Arbeitsgruppe Monogastrier des Thünen-Instituts für Ökologischen Landbau in Trenthorst.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (gern auch in elektronischer Form, dann jedoch bitte in einer einzigen und gut strukturierten pdf-Datei zusammengefasst) sind bis zum 15.10.2018 unter dem Kennwort „LW Wickeiweiss-Tier“ zu richten an das

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Ökologischen Landbau

Trenthorst 32, 23847 Westerau

 

E-Mail: ol@thuenen.de

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen