Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter (HF-17-277 Peru)

Im Institut für Holzforschung des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist am Standort Hamburg-Bergedorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2019 die Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 19,5 Std./wöchtl.) zu besetzen.

Im Rahmen eines von der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GIZ) geförderten Projektes soll durch die Kooperation von deutschen und peruanischen Forschungs- und Ausbildungsstellen die Ausbildungssituation im Bereich der Forst- und Holzwirtschaft in Peru verbessert werden.

Aufgaben:

  • Koordination der geplanten Aktivitäten in Peru und in Deutschland in enger Abstimmung mit dem Projektleiter
  • Vorbereitung und Betreuung von Lehrgängen, speziellen Trainingseinheiten und Workshops in Deutschland und in Peru in enger Abstimmung mit den peruanischen Partnerinstitutionen
  • Recherche und Aufbereitung von Fördermöglichkeiten für deutsch-peruanische Kooperationsvorhaben
  • Identifikation von Forschungsthemen und Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln zum Ausbau der internationalen Kooperation

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Universitätsstudium (Univ.-Dipl., M.Sc.) der Holz-/Forstwissenschaften oder verwandter Fachgebiete
  • Kenntnisse über die Forst- und Holzwirtschaft in lateinamerikanischen Tropenwaldregionen
  • Fähigkeit zur zielorientierten, selbstständigen Arbeitsweise in einem internationalen Team
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift in Spanisch, Englisch und Deutsch
  • Tropentauglichkeit und Bereitschaft zu längeren Dienstreisen
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit sowie persönliches Engagement werden vorausgesetzt

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD); die Zahlung des Entgelts erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 23.12.2017 unter dem Kennzeichen
HF-17-277 Peru zu richten an das

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Holzforschung

z.Hd. Herrn Dr. J. Welling

Leuschnerstraße 91

21031 Hamburg

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen