Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".


Und mehr zur Kinderbetreuung am Standort Bremerhaven gibt es auf der Webseite der Stadt Bremerhaven.

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) (Nutztierwissenschaften/Veterinärmedizin)

Das Institut für Betriebswirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, sucht vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch den Drittmittelgeber zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für längstens 12 Monate

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

(Nutztierwissenschaften/Veterinärmedizin)

In Teilzeit mit 19,5 Stunden wöchentlich (50 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit) für die Bearbeitung von Indikatoren aus dem Bereich Falltiere/Tierkörperbeseitigungsanstalten (TBA) im Rahmen des Projekts Nationales Tierwohl-Monitoring (NaTiMon).

Ziel des Projektes ist die Entwicklung von Grundlagen für ein nationales Tierwohl-Monitoring der Nutztierhaltung in Deutschland. Hierzu werden für die wichtigsten Nutztiere geeignete Indikatoren für Haltung, Transport und Schlachtung ausgewählt. Die Indikatoren werden auf landwirtschaftlichen Betrieben, an Kontroll- und Sammelstellen, in Schlachthöfen und auf TBA erprobt. Es handelt sich um ein interdisziplinäres Projekt, an dem neben dem Thünen-Institut für Betriebswirtschaft, die Thünen-Institute für Ökologischen Landbau und Fischereiökologie, das Friedrich-Loeffler-Institut für Tierschutz und Tierhaltung, die Hochschule Osnabrück, die Tierärztliche Hochschule Hannover, die Humboldt-Universität zu Berlin, die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft und das Statistische Bundesamt beteiligt sind.

Tätigkeitsprofil:

  • Literaturanalyse und -aufbereitung zum Thema Erhebung tierschutzrelevanter Befunde an Falltieren (insbesondere für Rind und Schwein)
  • Auswahl geeigneter Indikatoren zur Erprobung auf TBA und Ausarbeitung eines Erhebungsschemas
  • Planung von Betriebsbesuchen und Betriebsakquise
  • Durchführung der Probeerhebung von Indikatoren zu tierschutzrelevanten Befunden auf TBA
  • Datenaufbereitung und Bewertung der Eignung der vorgeschlagenen Indikatoren

Fachliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin, Agrarwissenschaften oder gleichwertiges Studium (M.Sc./Univ.-Dipl.)
  • Erfahrungen in der Nutztierhaltung/Nutztiermedizin sind von Vorteil
  • Kenntnisse der Tierwohl-Bewertung in der Nutztierhaltung sind erwünscht

Persönliches Anforderungsprofil:

  • Selbstständige Arbeitsweise und gute Fähigkeit zur Arbeitsorganisation
  • Eigeninitiative sowie gutes Zeitmanagement
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Zielorientierter Arbeitsstil, kritische Urteilsfähigkeit und ein hohes Maß an Motivation
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu Dienstreisen, Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur Befunderhebung in der Tierkörperbeseitigung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem aktiven und stimulierenden Forschungsumfeld Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis zu bearbeiten. Weil uns die fachliche und persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig ist, bieten wir ein hohes Maß an persönlicher Gestaltungsfreiheit, ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeitmodelle (inkl. Homeoffice) an.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Bei Fragen zu dieser Stellenausschreibung kontaktieren Sie bitte Frau Angela Bergschmidt (E-Mail: angela.bergschmidt@thuenen.de).

Sollte Ihr Interesse geweckt sein, übersenden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben, tabellarischem Lebenslauf (Darstellung von Ausbildung und beruflichem Werdegang) und Zeugniskopien (Master- und Bachelor- oder Diplomzeugnis, Schulabschlusszeugnis etc.) elektronisch (als ein pdf-Dokument) bis zum 16.12.2021 unter Nennung der Kennziffer 2021-272-BW-21 an

bw@thuenen.de

Dir. u. Prof. Dr. Hiltrud Nieberg

Thünen-Institut für Betriebswirtschaft

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen