Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".


Und mehr zur Kinderbetreuung am Standort Bremerhaven gibt es auf der Webseite der Stadt Bremerhaven.

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


eine*n Gärtner*in (w/m/d)

Das Institut für Forstgenetik des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Großhansdorf sucht für den Arbeitsbereich ‚Herkunfts- und Züchtungsforschung‘ zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.2025

eine*n Gärtner*in (w/m/d)

in Vollzeit für die Mitarbeit im Drittmittelteilvorhaben ‘Anlage von Samenplantagen zur Produktion von hochwertigem Vermehrungsgut in Nordostdeutschland (OptiSaat) ‘. Das Projekt ‘OptiSaat‘ nutzt die in den vorangegangenen Projekten ‘FitForClim‘ und ‘AdaptForClim‘ aufgebauten Zuchtpopulationen, um Samenplantagen mit Douglasie, Kiefer und Lärche aufzubauen. Diese Baumarten zählen zu den potentiellen Alternativen im Klimawandel, um eine Versorgung des Marktes mit benötigtem Nadelholz zu gewährleisten, wenn der Baumartenanteil der Fichte, wie zu erwarten, deutlich zurück geht. Damit führt das Vorhaben die Umsetzung der ‘Züchtungsstrategie‘ (Thünen Report 7) fort. Folgende Aufgaben werden durchgeführt: Mithilfe bei der Saatgut- und Reiserernte, Saatgutaufbereitung und -stratifikation, Aussaat, Anzucht von Sämlingen, Pfropfung, Kultivierung, Kulturbuchführung, Pflanzung von Nachkommenschaftsprüfung und Samenplantage

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Gärtner / zur Gärtnerin mit Fachkenntnissen im Baumschulbetrieb, Gartenbau oder ähnlicher Disziplinen
  • praktische Erfahrungen in der Veredelungstechnik bei Gehölzen
  • praktische Erfahrungen in der Anzucht von Gehölzen
  • Erfahrungen in der Messung, Bonitur und Probennahme auf Versuchsflächen
  • Bereitschaft Sonn- und Feiertagsdienst im Wechsel mit anderen Beschäftigten der Institutsgärtnerei zur Pflege der Kulturen und zur Kontrolle von technischen Einrichtungen zu leisten
  • Erfahrung mit EDV-gestützter Arbeitstechniken (insb. Word, Excel)
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zu ein- und mehrtägigen Dienstreisen
  • Führerschein (mind. B) und Bereitschaft zum Fahren eines Dienstkraftfahrzeuges

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt in der Entgeltgruppe 5 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Dr. Mirko Liesebach (E-Mail: mirko.liesebach@thuenen.de; tel. 04102-696 156).

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung elektronisch möglichst als eine pdf-Datei) unter dem Kennwort „2021-261-FG“ bis zum 30.11.2021 an

fg@thuenen.de

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Forstgenetik

Sieker Landstr. 2, 22927 Großhansdorf

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen