Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".


Und mehr zur Kinderbetreuung am Standort Bremerhaven gibt es auf der Webseite der Stadt Bremerhaven.

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, sucht vorbehaltlich der endgültigen Mittelzusage durch die EU-Kommission zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befristet für vier Jahre

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

für das Forschungsprojekt „Analysis of new policies for sustainable agricultural markets”.

Die Nachhaltigkeitsentwicklungsziele der Vereinten Nationen, der Green Deal der EU und die Farm-to-Fork-Strategie setzen ehrgeizige Ziele in Bezug auf Umwelt- und Klimaschutz sowie die Förderung einer nachhaltigeren Ernährung, die die Agrarmärkte beeinflussen werden. Da der globale Handel Märkte weltweit miteinander verbindet, können Veränderungen der EU-Politik die Nachhaltigkeit in anderen Teilen der Welt beeinflussen. Das Projekt wird diese Effekte mit einem Fokus auf die europäischen Agrarmärkte analysieren. Dazu sollen bestehende partielle Gleichgewichtsmarktmodelle (PE) erweitert und in der Szenarioanalyse angewendet werden.

Die Arbeit ist Teil des im Rahmen von Horizon Europe geförderten Forschungsprojektes "Fostering the positive linkages between trade and sustainable development (Trade4SD)" mit dem Ziel, die komplexen Zusammenhänge zwischen Handel und Nachhaltigkeit auf der Grundlage eines evidenzbasierten, integrierten und partizipativen Ansatzes zu identifizieren, zu quantifizieren und zu analysieren. Es bringt Wissenschaftler*innen aus elf Ländern der Welt zusammen. Die ausgeschriebene Arbeitsstelle gehört zu den Arbeitsgebieten ´Modellbasierte Politikfolgenabschätzung´ und ´Internationaler Agrarhandel - Welternährung´ des Thünen-Instituts für Marktanalyse <http://www.thuenen.de/ma>.

Aufgaben:

  • Weiterentwicklung des partiellen Gleichgewichtsmodells AGMEMOD, um Nachhaltigkeitsziele zu adressieren und relevante Indikatoren für die Politikanalyse in enger Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern des Modellierungsteams am Thünen-Institut abzubilden
  • Durchführung von modellbasierten, ökonomischen Simulationen und Analysen mit AGMEMOD
  • Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen und Forschungseinrichtungen
  • Erstellung von Projektberichten und wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • Präsentation von Methodik und Ergebnissen auf nationalen und internationalen Konferenzen

Fachliches Anforderungsprofil:

  • Hochschulabschluss (Univ.-Diplom oder M.Sc.) in Agrarökonomie, Umweltökonomie oder ähnlichen Fächern
  • Qualifizierte Erfahrung mit angewandter ökonomischer Modellierung
  • Gute Kenntnisse in der Programmierung (z.B. mit GAMS, GEMPACK, Stata oder R)
  • Kenntnisse über Agrarmärkte und verwandte Nachhaltigkeitsthemen sind von Vorteil

Persönliches Anforderungsprofil:

  • Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Fähigkeit zur raschen Analyse komplexer Sachverhalte
  • Fähigkeit, Sachverhalte für unterschiedliche Zielgruppen schriftlich und mündlich zu präsentieren
  • Eignung zur teambezogenen Arbeitsweise sowie auch zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Hohe Flexibilität und Bereitschaft zum Reisen
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen eine hochinteressante Tätigkeit in der angewandten Forschung, deren Ergebnisse auch in der Öffentlichkeit auf großes Interesse stoßen, sowie eine intensive interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Ansprechpartner für weitere Fragen ist Herr Dr. Martin Banse, E-Mail: martin.banse@thuenen.de.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 13.06.2021 in elektronischer Form (als ein zusammen-hängendes PDF-Dokument) unter dem Kennwort „2021-118-MA“ an

ma-bewerbung@thuenen.de

 

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Marktanalyse

Dir. und Prof. Dr. Martin Banse

‚2021-118-MA‘

Bundesallee 63, 38116 Braunschweig

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen