Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


technische Mitarbeiterin oder technischer Mitarbeiter, Stichwort "BZE/DB"

Im Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist am Standort Eberswalde vorbehaltlich der Mittelfreigabe und frühestens zum 01.07.2018 befristet für zwei Jahre die Stelle

einer technischen Mitarbeiterin/eines technischen Mitarbeiters

zur Betreuung und Weiterentwicklung einer Datenbank im Bereich „Bundesweite Bodenzustandserhebung im Wald (BZE)“ zu besetzen.

Wälder sollen naturnah sein – und produktiv. Ihre Bewirtschaftung soll nutzbringend sein – und umweltgerecht. Obendrein sollen Wälder gerüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht das Thünen-Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder. Das extensive forstliche Umweltmonitoring geht der Frage nach, wie es dem Wald geht und wie er sich unter veränderten Umweltbedingungen entwickeln wird. Es nutzt ein flächenrepräsentatives Stichprobennetz, auf dem jährlich bundesweit der Vitalitätszustand der Bäume beurteilt und zusätzlich regelmäßig der Bodenzustand erfasst wird.

Aufgaben:

  • Weiterentwicklung und Betreuung einer Datenbank zur Erhebung und Auswertung der Bodenzustandserhebung
  • Programmierung von Schnittstellen zum Datenaustausch mit den Bundesländern und anderen Behörden
  • Mitarbeit bei der Selbstverwaltung des Projektes
  • Dokumentation der Datenbank
  • Programmierung eines webbasierten Frontend zur Datenübermittlung

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Informationstechnik oder vergleichbares Studium mit nachgewiesener Erfahrung (FH-Diplom oder Bachelor)
  • Kenntnis im Bereich Forstwissenschaften
  • weitreichende SQL-Kenntnisse (vorzugsweise Postgres/PostGIS/ MSSQLServer)
  • Programmiererfahrung mit VBA (Access), JavaScript, PHP
  • XML-Kenntnisse (XSLT, X-Path)
  • Weitreichende Erfahrung im Datenmanagement
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische Software
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, Teamfähigkeit
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD – Tarifgebiet Ost). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Die Ausschreibung richtet sich daher ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber, die zuvor nicht in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber Bundesrepublik Deutschland gestanden haben.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 28.02.2018 unter dem Stichwort „BZE/DB“ an das

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Waldökosysteme

Herrn Prof. Dr. Andreas Bolte,

Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42, 16225 Eberswalde

 

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen