Deutsche Waldtage 2018

Unter dem Motto „Wald bewegt“ finden vom 13. bis 16. September die Deutschen Waldtage 2018 statt. Deutschlandweit sind Bürgerinnen und Bürger zu Veranstaltungen in die Wälder eingeladen. Auch das Thünen-Institut beteiligt mit zwei Veranstaltungen an der Aktion.


Am Freitag, 14. September, laden das Thünen-Institut für Waldökosysteme, der Landesbetrieb Forst Brandenburg und die Materialprüfanstalt Eberswalde zur 2. Langen Nacht der Waldwissenschaften auf den „Grünen Hügel“ an der Alfred Möller Straße 1 ein. Ruderergometer, Sprechstunde beim Baumdoktor oder Waldschutz-Quiz – in diesen und anderen Mitmachaktionen können die Besucher dort von 16 bis 22 Uhr die Geheimnisse der Waldforschung entdecken. Unter dem diesjährigen Motto „Wald bewegt“ startet um 17 Uhr außerdem ein Teamlauf in der Oberheide.

Am Sonntag, 16. September, lädt das Thünen-Institut für Forstgenetik in Großhansdorf von 10 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Die Besucher können auf dem Gelände an der Sieker Landstraße 2 in Vorträgen und vielen Mitmachaktionen Forschung zur nachhaltigen und legalen Waldnutzung hautnah erleben. Im
Programmflyer finden Sie detaillierte Informationen.