Institut für

Holzforschung

Institutsleitung (kommissarisch)

Sekretariat

Michaela Höner

Institut für Holzforschung

 

Leuschnerstraße 91

21031 Hamburg-Bergedorf

Telefon: +49 40 73962 601

Fax: +49 40 73962 699

hf@  thuenen.de

 

Außenstelle Barsbüttel

 

Haidkrugsweg 1

22885 Barsbüttel

Telefon: +49 040/822459-101

Fax: +49 040/822459-199


M. Sc. Valentina Zemke

M. Sc. Valentina  Zemke
Adresse
Leuschnerstraße 91
21031 Hamburg-Bergedorf
Telefon
+ 49 40 73962 424
Fax
+49 40 73962 499
E-Mail
valentina.zemke@thuenen.de

Werdegang

  • seit Juli 2018 Promotion an Universität Hamburg (Projektstandort: Thünen Institut für Holzforschung) Thema: Holzartenidentifizierung von Holzkohle/-briketts zur Vermeidung des illegalen Holzeinschlages (Promotions-Stipendium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt/ DBU)
  • Nov. 2016 - Juni 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg am Institut für Holzwissenschaften, Holzbiologie
  • Apr. 2014 – Nov. 2016 Master-Studium der Holzwirtschaft an der Universität Hamburg
  • Okt. 2010 – Apr. 2014 Bachelor-Studium der Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie mit Nebenfach Holzwirtschaft an der Universität Hamburg

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Makroskopische und mikroskopische Holzartenbestimmung international gehandelter Holzkohle und Holzkohlebriketts
  • Erstellung von Refernzen zur Bestimmung tropischer und subtropischer Holzarten in Holzkohle

Projekte

  • Holzartenidentifizierung von Holzkohle/-briketts zur Vermeidung des illegalen Holzeinschlages

Publikationen

  • Haag V, Kirsch S, Koch G, Zemke V, Richter H-G, Kaschuro S (2018) Non-destructive investigation of historical instruments based on 3D-reflected-light microscopy and high resolution μ-X-ray CT – Wooden Musical Instruments - Different Forms of Knowledge, Book of End of WoodMusICK COST Action FP1302 – page 143 – 156
  • Haag V, Kirsch S, Zemke V, Kaschuro S, Koch G (2018) Auf den Spuren von Torres und Stradivari : Hamburger Thünen-Institut untersucht historische Musikinstrumente mit neuen zerstörungsfreien Prüfmethoden. Holz Zentralbl 144(19):454-455
  • Haag V, Koch G, Zemke V, Kirsch S, Kaschuro S (2017) 3D-reflected-light microscopy as a tool for wood identification in historical instruments. In: Preservation of wooden musical instruments : ethics, practice and assessment ; proceedings ; Musical Instruments Museum, Brussels ; October 5-7, 2017. Brussels: Musical Instruments Museum, pp 105-108
  • Zemke V (2016) Herkunft von Bauholz im dänschen Lübeck (1201-1227). Hamburg: Univ Hamburg, Fachber Biologie, 73 p, Hamburg, Univ, MIN-Fakultät, Masterarbeit, 2016.
  • Zemke V (2014) Die Holzkohle des Michelsberger Fundplatzes Maintal-Hochstadt - Eine Bestimmung der Holzarten. Hamburg: Univ Hamburg, Fachber Kulturwissenschaften, 76 p, Hamburg, Univ, Fakultät für Geisteswissenschaften, Bachelorarbeit, 2014.