Institut für

Holzforschung

Institutsleitung

Sekretariat

Michaela Höner

Institut für Holzforschung

 

Leuschnerstraße 91

21031 Hamburg-Bergedorf

Telefon: +49 40 73962 601

Fax: +49 40 73962 699

hf@  thuenen.de

 

Außenstelle Barsbüttel

 

Haidkrugsweg 1

22885 Barsbüttel

Telefon: +49 040/822459-101

Fax: +49 040/822459-199


Aktuelles

Neue App zur Bestimmung CITES-geschützter Hölzer

Aktuell

Die CITESwoodID App für Smartphones und Tablets steht jetzt kostenlos in den App-Stores zum Download bereit – ein wertvolles Tool für Behörden, die den Handel mit geschützten Hölzern kontrollieren.

(© Thünen-Institut)

Das Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES) ist eine internationale Konvention, die die Voraussetzungen für den Handel mit gefährdeten Tier- und Pflanzenarten regelt. Gelistet sind dort mehr als 38.700 Arten, darunter auch wichtige Wirtschaftsbaumarten.

Um die Artenschutzvorgaben auch bei CITES-geschützten Hölzern durchzusetzen, ist es für Kontrollbehörden wie das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und den Zoll unerlässlich, fragliche Hölzer zu bestimmen und CITES-gelistete Holzarten von ähnlich aussehenden unterscheiden zu können. Zu diesem Zweck wurde jetzt die vom Thünen-Institut für Holzforschung aufgebaute Datenbank CITESwoodID zu einer App weiterentwickelt, die vom BfN herausgegeben wird. Sie ermöglicht es, auf dem Smartphone oder Tablet die wichtigsten CITES-geschützten Hölzer anhand von makroskopischen Merkmalen zu erkennen und bietet damit eine wertvolle Hilfestellung.

Die App enthält bild- und textgestützte Beschreibungen und einen interaktiven Bestimmungsschlüssel für 46 CITES-geschützte Hölzer (z.B. Ebenholz, Mahagoni, Palisander), die international als Rohholz oder in verarbeiteten Produkten gehandelt werden, sowie 34 ähnlich aussehende Handelshölzer. Sie wurde für Android®-, iOS®- und UWP®-Betriebssysteme programmiert und steht seit dem 26.10.2020 in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch in den jeweiligen App-Stores zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Was die CITESwoodID-App leistet:

  • dialoggeführte Erkennung und Bestimmung der wichtigsten CITES-geschützten Hölzer (Laub- und Nadelhölzer) anhand von makroskopischen, mit bloßem Auge und/oder einer Lupe erkennbaren Merkmalen,
  • farbige Abbildungen zu Merkmalen und zu den Holzarten mit Querschnitten (10x) und Längsflächen (natürliche Größe),
  • vollständige Beschreibung der Holzarten durch Bildbeispiele und Texte sowie Erläuterungen von Strukturmerkmalen,
  • gezielte Abfragemöglichkeiten, Erklärungen und Stichwortverzeichnisse (Glossar) zu holzanatomischen und biologischen Fachbegriffen und Strukturmerkmalen.

Die App ist damit auch ein didaktisch-innovatives Lehrmittel für den Unterricht an Berufs- und Fachschulen in der Forst- und Holzwirtschaft. Sie eignet sich auch zum Selbststudium.


App Store: apps.apple.com/us/app/citeswoodid/id1534768227

Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.bfn.CITESwoodID