Institut für

Holzforschung

Institutsleitung

Sekretariat

Michaela Höner

Institut für Holzforschung

 

Leuschnerstraße 91

21031 Hamburg-Bergedorf

Telefon: +49 40 73962 601

Fax: +49 40 73962 699

hf@  thuenen.de

 

Außenstelle Barsbüttel

 

Haidkrugsweg 1

22885 Barsbüttel

Telefon: +49 040/822459-101

Fax: +49 040/822459-199


Aktuelles

Eine Berufsausbildung in der die Chemie stimmt

Aktuell

Chemielaborantenausbildung am Thünen-Institut für Holzforschung

Die neuen Azubis am Thünen-Institut für Holzforschung: Ilisha Josefine Lange und Tom Schmidtke. Sie werden begrüßt vom Institutsleiter des Thünen-Instituts für Holzforschung Prof. Andreas Krause, dem Bereichsleiter Holzchemie Dr. Ralph Lehnen und dem Ausbildungsleiter am Standort Barsbüttel Patrick Eidam. (© Thünen-Institut)

Ilisha Josefine Lange und Tom Schmidtke haben am 1. August ihre Ausbildung zur Chemielaborantin/zum Chemielaboranten begonnen. Ausbildungsleiter Patrick Eidam freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Azubis und wird beiden zunächst eine Einführung ins „Handwerk“ geben: den Umgang mit Arbeitsstoffen, chemischen und physikalischen Methoden, Analysen von Stoffgemischen sowie der chemischen Synthese von neuen Substanzen und das Auswerten und Darstellen der gefundenen Ergebnisse in Versuchsprotokollen.

Als angehende Chemielaboranten finden sie ein gut ausgestattetes und spannendes Arbeitsumfeld vor. Beide Azubis arbeiten im Laufe der Ausbildung eng mit unseren Teams aus technischen Angestellten, Chemieingenieuren, Holzwirten und Holzchemikern zusammen, um neben der klassischen Laborarbeit auch den Umgang mit komplexer und empfindlicher Labortechnik zu erlernen und an vielfältigen Fragestellungen der holzchemischen Forschung mitzuarbeiten. Bei Ihren Tätigkeiten ist sorgfältiges und genaues Arbeiten gefragt – aber natürlich auch Spaß daran, im Team die optimale Lösung zu finden. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Ausbildung und freuen uns auf die Verstärkung des Teams!